Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Produktetrend

Das richtige Werkzeug für die Handarbeit

| Autor: Simone Käfer

Akku-Bohrschrauber für industrielle Zwecke sollten nicht nur leistungsstark, sondern auch leicht sein. Denn manchmal muss der Monteur auch überkopf bohren oder schrauben. Im Bild der ASCM 12 von Fein.
Akku-Bohrschrauber für industrielle Zwecke sollten nicht nur leistungsstark, sondern auch leicht sein. Denn manchmal muss der Monteur auch überkopf bohren oder schrauben. Im Bild der ASCM 12 von Fein. (Bild: Fein)

Montagearbeiten im Stahl- und Metallbau werden noch oft per Menschenhand erledigt. Dazu sollte ein Akku-Bohrschrauber leicht und handlich sein, denn es wird auch Überkopf gearbeitet. Hier finden Sie eine kleine Auswahl von am Markt erhältlichen Geräten sowie die Erfahrungen eines Anwenders.

Getriebezahnräder in modernen Pkw-Getrieben bestehen aus zwei präzise aufeinander abgestimmten Einzelteilen: Zahnrad und Synchronring. Sie werden in einem Füge- und Schweißprozess verbunden. Emag Automation will die besten Fertigungssysteme zur Herstellung solcher präzisen Metallteile liefern. An diesem Ziel arbeiten rund 200 Angestellte.

Hohe Drehzahle bei optimalem Drehmoment

Speziell für Montagearbeiten im Stahl- und Metallbau hat der Elektrowerkzeughersteller Fein kompakte und handliche 12-V-Akku-Bohrschrauber entwickelt. Emag setzt die 1,3-kg-Maschinen mit ihren hohen Schnittgeschwindigkeiten auch zum Bohren und Gewindebohren bis M8 ein. Ob der Hersteller das Versprechen von hohen Drehzahlen, optimalen Drehmomenten und hoher Standzeit bei seinen bürstenlosen Akku-Bohrschraubern halten kann, hat Emag getestet.

Mit vier Gängen bis M8 bohren

Andreas Maurer arbeitet als Servicemonteur im Bereich Montage und testete die 12-V-Akku-Schrauber von Fein bei seiner Arbeit. Maurer montiert einzelne Baugruppen und komplexe Anlagen, die er vor Ort beim Kunden in Betrieb nimmt. Für das Bohren bis 8 mm Durchmesser, zum Senken oder für Verschraubungen an einzelnen Baugruppenkomponenten nutzt Maurer den Akku-Bohrschrauber ASCM 12 mit 4-Gang-Getriebe. Auch elektrische und pneumatische Schilder oder Kabel­leitungen bringen die Emag-Mechaniker mit den Schraubern an.

Ergänzendes zum Thema
 
Die Erfahrungen eines Monteurs

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44313663 / Handgeführte Werkzeuge)

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen