Normalien-News Das sind die sieben neuesten Hasco-Highlights

Quelle: Hasco

Vom Normalienspezialist Hasco präsentieren wir hier eine Auswahl der sieben interessantesten Neuprodukte und -angebote für Werkzeug- und Formenbauer.

Anbieter zum Thema

(Bild: Hasco)

Zu den neuesten Produkten im Hasco-Katalog, das hier den Anfang macht, gehört die Düsenbaureihe Single Shot H6300/... (Aufmacherbild) – sie biete ein sehr attraktives Preis-Leitungs-Verhältnis, wenn es um das Spritzgießen von leicht zu verarbeitenden Kunststoffen geht. Diese Düsenbaureihe kommt mit Einbaumaßen, die mit der Düsenserie Vario Shot einbaukompatibel sind. Sie steht für eine optimale Temperaturführung, eine hohe Funktionalität sowie eine kostenschonende Bauweise, sagt Hasco. Die verschiedenen Düsenvarianten ermöglichen eine einfache Anspritzung auf Unterverteiler oder die direkte Anbindungen zum Formteil, heißt es weiter.

Dem Anwender stehen verschiedene „Torpedos“ und Anschraubvorkammertypen zur Verfügung. Diese können für den klassischen Punktanguss genutzt werden. Ein Vorteil sei die einfache Einbringung der Düsengeometrie in die Formplatte. Bei Verschleiß gelinge es so, die Anschnittqualität schnell wieder herzustellen. Um sie an Freiformflächen oder Unterverteiler mit Angußkegel azubinden, stehen verlängerte Vorkammern zur Verfügung.

Materialschonende Schmelzeführung in der Düse

Die Single Shot steht dem Anwender in zwei Größen zur Verfügung, welche die Fertigung kleiner und mittelgroßer Spritzgussteile bis zu 800 Gramm Schussgewicht erlauben. Sie haben eine Eintauchtiefe bis 179 Millimeter.

Die Austauschbarkeit der relevanten Verschleißteile (Spitzen und Vorkammern, aber auch des Thermofühlers) erleichtert Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten. Die direkt mit dem Düsenkörper fest verpresste Heizung hat nur einen Regelkreis. Sie garantiere eine gleichmäßige Temperaturverteilung über die gesamte Düsenlänge.

Die angepasste Heizleistungsverteilung sowie die materialschonende Schmelzeführung durch großzügige Fließkanaldurchmesser sorgten für ein homogenes Temperaturprofil und eine scherungsarme Formteilfüllung. Durch die sinnvolle Anordnung der Fe-CuNi-Thermofühler und die gute Isolierung zur kalten Form können auch Kunststoffe verarbeitet werden, deren Schmelztemperaturfenster enger ist, wie Hasco erklärt.

Größtmöglicher Massedurchsatz bei kompakter Bauweise und höchster Stabilität waren die Ziele bei der Konstruktion der Düse. Die Ausführung mit nur einem Regelkreis ermöglicht kleine Einbauräum und die verpresste Heizung einen insgesamt sehr geringen Energiebedarf.

2. Rundklinkeneinheiten optimieren den Kraftfluss

Bei komplexen Spritz- oder Druckgießwerkzeugen ist mitunter eine zweite Werkzeugtrennebene oder eine weitere Entformungsebene erforderlich, beginnt Hasco, mit Blick auf das zweite Highlight. Beispielsweise bei 3-Platten-Werkzeugen oder bei Werkzeugen mit doppelten Auswerferpaketen ist das der Fall.

Um dabei eine definierte Bewegung und Arretierung der beweglichen Platten zu ermöglichen, hat Hasco speziell für diese Anwendungen die Rundklinkeneinheiten Z1780/... und Z1782/... entwickelt. Die als kompakt bezeichneten Rundklinkeneinheiten zeichneten sich durch eine umlaufende Mehrfachverriegelung aus, die den Kraftfluss optimiere.

Die Rundklinkeneinheiten Z1780/… (mit ziehender) und Z1782/… (mit schiebender Wirkung) lassen sich laut Hersteller vielfältig einbauen. Ein Ausgleich des Wärmeausdehnungsversatzes sowie ein integrierter Kollisionsschutz tragen zusätzlich zur Prozesssicherheit bei.

Hascos neue Rundklinkeneinheiten gibt es mit ziehender und schiebender Wirkung.
Hascos neue Rundklinkeneinheiten gibt es mit ziehender und schiebender Wirkung.
(Bild: Hasco)

Beide Rundklinkeneinheiten sind in drei Größen und verschiedenen Längen ab Lager erhältlich, was für eine große Hubvielfalt sorgen soll. Viele Spritzgießwerkzeug-Arten ließen sich damit realisieren.

3. Native Daten mit Einbauräumen sparen Zeit

Die schnelle und durchgängige Verfügbarkeit der CAD-Daten von Normalien bildet nach Aussage von Hasco die Grundvoraussetzung, um Werkzeuge und Formen effizient zu konstruieren. Mit dem neuesten Update der Solidworks-Nativdatenbank stellt Hasco nun ein, wie es heißt, exklusives Tool mit rund 100 weiteren Produkten sowie dem gesamten K-Normalien-Programm vor. Die parametrisierten Daten ermöglichen ein einfaches und präzises Arbeiten.

Bei den in originalen CAD-System erzeugten Native-Daten sind nun zusätzlich die Einbauräume mit dabei, was zu erheblichen Zeiteinsparungen während des Konstruktionsprozesses führt. Mit wenigen Klicks könnten diese zusammen mit der erforderlichen abzutragenden Kontur in die individuelle Konstruktion eingefügt werden.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Auch bei eventuellen Änderungen bieten die vollständig parametrisierten Daten entscheidende Vorteile, weil sich die relevanten Teile automatisch an die vorgenommenen Korrekturen anpassen, so Hasco.

Im Rahmen der Solidworks-Tools bietet Hasco nun auch Native-Daten, die bei den Normalien auch den benötigten Bauraum mit dabei haben. Das spart Konstruktionszeit.
Im Rahmen der Solidworks-Tools bietet Hasco nun auch Native-Daten, die bei den Normalien auch den benötigten Bauraum mit dabei haben. Das spart Konstruktionszeit.
(Bild: Hasco)

Die anschließende Stücklistengenerierung erhöht die Prozesssicherheit und schließt Fehlbestellungen kategorisch aus, wird betont. Der weitestgehend automatisierte Bestellvorgang erlaubt die termingerechte Lieferung pünktlich zum Montagebeginn.

Und fließen die Konstruktionsdaten mit der zusätzlich berücksichtigten Einbauumgebungen direkt zum Bearbeitungszentrum, lassen sich auch im nachgelagerten CAM-Bereich weitere Einsparpotenziale erzielen.

Bei der Implementierung der Datenbank in das eigene System sind die CAD-Spezialisten von Hasco den Solidworks-Anwendern im Bedarfsfall natürlich gerne behilflich.

4. Klinkenzüge steuern Trennebenen sicher

In Spritzgießwerkzeugen mit mehreren Trennebenen, wie beispielsweise bei 3-Platten-Werkzeugen, steuern Klinkenzüge während des Öffnungsprozesses den Bewegungsablauf der Werkzeughälften präzise. Die neuen Hasco-Klinkenzüge mit doppelseitiger Klinkenfunktion überzeugten durch sehr hohe übertragbare Kräfte und ihre Zuverlässigkeit. Die Außenmontage am Werkzeug macht das Ganze einbauflexibel und bietet diverse Kombinationsmöglichkeiten, wozu auch eine Befestigungsalternative durch Passfedern gehört, wie Hasco sagt.

Die neuen Hasco-Klinkenzüge sind DLC-beschichtet und so auch reinraumtauglich.
Die neuen Hasco-Klinkenzüge sind DLC-beschichtet und so auch reinraumtauglich.
(Bild: Hasco)

Durch die Erfahrungen mit doppelseitig wirkenden Verriegelungsmechanismen in Klinkenzügen bietet diese Programmergänzung also ganz neue Möglichkeiten. Die unterschiedlichen Varianten können durch den Werkzeug- oder Auswerferhub betätigt werden, führt Hasco weiter aus. Sie sollen zudem die Möglichkeit eröffnen, mit oder ohne Verzögerung zu arbeiten. Speziell dann, wenn die Haupttrennebene sich zuerst öffnen soll, bevor eine zweite Öffnung erfolgt, kommen die neuen Sperrklinken zum Einsatz.

Die Klinkenzüge verfügen über DLC-beschichtete (Diamond like carbon) Funktionsflächen. Das, so Hasco, bedeute beste Voraussetzungen hinsichtlich einer minimalen Reibung und hoher Verschleißfestigkeit. Sie eignen sich deshalb auch speziell für den Einsatz im Lebensmittel- und Medizinbereich, weil sie ohne Schmiermittel arbeiten und deshalb reinraumtauglich sind.

5. So werden Auswerferpakete gut gesichert

Beim Transport von Spritzgießwerkzeugen besteht die Gefahr, dass sich das Auswerferpaket bewegt und die Formnester von den stempelartigen Stiftflächen beschädigt wird. Die neuartige Hasco-Auswerferpaketsicherung Z732/… gewährleistet nun aber einen beschädigungsfreien Transport von Spritzgießwerkzeugen, indem sie das Auswerferpaket einfach und wirkungsvoll arretiert. Die, wie es weiter heißt, komfortable, in zwei Größen verfügbare Magnetarretierung kann das Auswerferpaket schnell sowie werkzeuglos sichern und entsichern. Und zwar durch den umspritzten Sicherungsstift.

Mit diesem Hasco-Produkt wird ein Spritzgießwerkzeug beim Transport nicht mehr durch bewegte Auswerfer an der Kavitätenoberfläche beschädigt.
Mit diesem Hasco-Produkt wird ein Spritzgießwerkzeug beim Transport nicht mehr durch bewegte Auswerfer an der Kavitätenoberfläche beschädigt.
(Bild: Hasco)

Platzsparend im Bereich der Leisten eingebaut, wird dieser Sicherungsstift in der Verriegelungsstellung so positioniert, dass er in den freien Raum vor dem Auswerferpaket ragt und ein unbeabsichtigtes Bewegen verhindert, wie Hasco erläutert. Das beuge Beschädigungen an den Formnestern zuverlässig vor. Die Auswerferpaketsicherung wird individuell auf jedes Werkzeug durch Ablängen des Sicherungsstiftes angepasst, merkt Hasco an. Die neue Auswerferpaketsicherung Z732/… hält Temperaturen bis 80 °C stand.

6. Düsenserie mit komfortablerem Kabelabgang

Die Düsenserie Vario Shot von Hasco hot runner, ist für anspruchsvolle Kunststoffe ausgelegt und wurde nun erweitert. Ab sofort steht deshalb zum bewährten Heizungsabgang nahe des Düsenkopfes jetzt auch ein Kabelabgang zur Düsenmitte hin zur Verfügung. Ihr Vorteil ist, dass die Anschlusskabel der Düse außerhalb der heißen Seite in der Düsenhalteplatte verlegt werden können.

Die Heizung ließe sich unkompliziert direkt auf der Spritzgießmaschine austauschen. Ausfallzeiten würden so insbesondere bei vielfachigen Heißkanal-Werkzeugen oder bei Nadelverschlussanwendungen, stark reduziert. Arbeitsschritte wie Abrüsten, Demontieren, Nadelziehen, Montieren und Rüsten entfielen, was die Wartungsfreundlichkeit im Servicefall unterstütze.

Mit diesem Kabelabgang können die Düsen der Serie Vario Shot jetzt optimaler in Spritzgießwerkzeuge eingebaut werden.
Mit diesem Kabelabgang können die Düsen der Serie Vario Shot jetzt optimaler in Spritzgießwerkzeuge eingebaut werden.
(Bild: Hasco)

Sogar der Thermofühler der Heißkanaldüse, betont der Hersteller, kann von der Trennebene aus getauscht werden. Durch eine gezielt eingebrachte Aussparung im Messingkörper der Heizung lässt sich der Thermofühler einfach demontieren und montieren. In enger Abstimmung mit dem Kunden entwickelt das Hasco-hot-runner-Team den Anforderungen entsprechend die beste individuelle Type.

Im Reparaturfall sind im Übrigen alle Ersatzteile ab Lager lieferbar. Die verschiedenen Ersatzheizungen und Thermofühler für jede Düsengröße werden im Servicebereich des Hasco-Portals übersichtlich präsentiert. Einen schnellen und kompakten Überblick zu allen Hasco-Heißkanal-Ersatzteilen bietet der mehrsprachige Katalog, der unter www.Hasco.com, rund um die Uhr zum kostenlosen Download zur Verfügung steht. Speziell bei der Wartung und Instandhaltung von Heißkanalsystemen bietet dieser eine bestmögliche und besonders kundenfreundliche Unterstützung, um benötigte Ersatzteile rasch zu finden.

7. GSM-Tracking für Spritzgießwerkzeuge

Nicht selten kommen Spritzgießwerkzeuge an unterschiedlichen Standorten zum Einsatz. Sei es, dass die Produktion von Kunststoffteilen beispielsweise in größeren Unternehmen flexibel verlagert wird, oder dass Werkzeuge an unterschiedliche Spritzereien verliehen werden. In diese Fällen sollte man sich den neuen Loc Check A5900/… näher anschauen. Denn er ermöglicht es, jederzeit einfach und schnell den Standort eines Spritzgießwerkzeuges zu lokalisieren – und zwar weltweit überall dort, wo ein GSM-Netz (heute: Global System for Mobile Communications) existiert.

Das ist Hascos Lock Check. Er wird magnetisch am Spritzgießwerkzeug montiert und informiert weltweit über GSM-Netz, wo sich ein Werkzeug momentan befindet.
Das ist Hascos Lock Check. Er wird magnetisch am Spritzgießwerkzeug montiert und informiert weltweit über GSM-Netz, wo sich ein Werkzeug momentan befindet.
(Bild: Hasco)

Mit dem GSM-Tracking wird die Position über ein einfach zu bedienendes Webinterface abgerufen. Dabei ist durch den Einsatz zertifizierter Server ein Höchstmaß an Datensicherheit gewährleistet, verspricht Hasco.

Eine Akkuladung reiche für über 3.000 Sendezyklen, was je nach Anzahl derselben einer Laufzeit von bis zu drei Jahren bedeutet. Mit einer Magnethalterung könne der Loc Check A5900/... leicht und direkt am Werkzeug angebracht werden. Der Sender bis zu einer Temperatur von 120 °C einsetzbar.

(ID:47964848)