Suchen

Lagermanagement Dematic automatisiert E-Commerce-Lager für Baustoffe

| Redakteur: Gary Huck

Dematic automatisiert das E-Commerce-Lager des französischen Baustoffhändlers Chausson Matériaux in Lavaur nahe Toulouse mit einem Autostore-Kommissioniersystem von Hatteland.

Firmen zum Thema

Mit der Lagerautomatsierung will Chausson Matériaux sein E-Commerce-Geschäft weiter ausbauen.
Mit der Lagerautomatsierung will Chausson Matériaux sein E-Commerce-Geschäft weiter ausbauen.
(Bild: Dematic)

Bei der Anlage handelt es sich laut Dematic um einen Ware-zur-Person-Kommissionierer. An vier Kommissionierstationen werden automatisch zusammengestellte Aufträge gepickt und für den Versand vorbereitet. Die Behälter können an den Stationen auch mit neuen Waren bestückt werden. 35 Roboter holen Waren bei Auftragseingang aus den insgesamt 26.000 Lagerbehältern. Durch dieses System sollen beim Baustoffhändler auch Auftragsspitzen abgedeckt werden können.

„Mit der ‚Autostore’-Anlage von Dematic haben wir eine Lösung gefunden, die leistungsfähig und schnell skalierbar ist. Für unser wachsendes Geschäft im E-Commerce ist dies von unschätzbarem Wert“, sagt Philippe Gaudron, Director Logistics and Transport bei Chausson Matériaux. Geplant sei es, die Anlage im Sommer 2020 in Betrieb zu nehmen.

Aufgrund der steigenden Anforderungen im Onlinehandel entschied sich der Baustoffhändler nach eigenen Angaben für eine Automatisierung des Lagers. Durch das Autostore-System von Dematic sei Chausson Matériaux auch auf weiteres Wachstum vorbereitet. Bei Bedarf können neue Roboter und Kommissionierstationen in den laufenden Betrieb integriert werden, heißt es vom Intralogistikspezialisten. Die Lagerkapazität wäre, wenn notwendig, auch durch zusätzliche Behälter flexibel erweiterbar. Zur Steuerung des Systems wird die Dematic-iQ-Software genutzt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46018957)