Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Industriebericht

Der BDI reduziert seine Exportprognose von 3,5 auf 3 %

| Redakteur: Melanie Krauß

Während die asiatischen Schwellenländer und die USA ihre Exporte in diesem Jahr kräftig ausweiten konnten, blieb die deutsche Industrie hinter den Erwartungen zurück.
Während die asiatischen Schwellenländer und die USA ihre Exporte in diesem Jahr kräftig ausweiten konnten, blieb die deutsche Industrie hinter den Erwartungen zurück. (Bild: © kamonrat – stock.adobe.com)

Firma zum Thema

Die deutschen Exporte werden auf Basis der Einschätzung der Mitgliedsverbände des Bundesverbands der Deutschen Industrie e. V. (BDI) 2018 nur um 3 % steigen. Im Vorjahr waren es noch 4,6 %. Das ergab der neue BDI-Industriebericht.

Am stärksten trugen in diesem Jahr die Ausfuhren in die Eurozone zum Exportwachstum bei. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum konnten sie um 6,1 % zulegen. Der zweitstärkste Wachstumsbeitrag entfiel auf die Exporte in die restlichen EU-Mitgliedstaaten. Mit 3,5 % war die Steigerung der Ausfuhren jedoch nur unterdurchschnittlich. Auch die Ausfuhren in die USA lagen mit einem Anstieg von 2 % unter dem Durchschnitt. Die Asienexporte legten um 4,4 % zu.

Das Welthandelsvolumen soll laut BDI 2018 um 3,75 % steigen. Vor allem die asiatischen Schwellenländer und die USA konnten ihre Ausfuhren kräftig ausweiten. Die Länder Lateinamerikas, Afrikas und des Nahen Ostens partizipierten hingegen kaum am Wachstum des Welthandels. Die weltweite Industrieproduktion soll in diesem Jahr um insgesamt 3,5 % gegenüber dem Vorjahr steigen. „Das Wachstum wird zwar geringer ausfallen als im Vorjahr, aber besser als im Durchschnitt der vergangenen zehn Jahre“, erläutert BDI-Hauptgeschäftsführer Joachim Lang.

In Deutschland erwartet der BDI für das laufende Jahr einen Anstieg der Produktion im verarbeitenden Gewerbe um 2,5 %. „Die deutsche Industrie konnte in der ersten Jahreshälfte kräftig expandieren, wird aber durch Sondereffekte wie neue Kfz-Zulassungsverfahren und die Witterung belastet“, so Lang. Mit einem Plus von knapp 4 % verzeichnete der Maschinenbau im Zeitraum Januar bis August die kräftigste Ausweitung der Produktion, gefolgt von der Elektroindustrie mit mehr als 3 %. Etwas unter dem Industriedurchschnitt lag hingegen die Produktionssteigerung in den Metall verarbeitenden Industrien.

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie steuert auf Rekordkurs

Quartalszahlen

Deutsche Werkzeugmaschinenindustrie steuert auf Rekordkurs

15.11.18 - Der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie ist laut VDW im dritten Quartal zurückgegangen. Beschäftigung und Produktion befinden sich derzeit jedoch weiterhin auf einem Rekordniveau und übertreffen die bisherigen Prognosen. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45603653 / Management & IT)

Themen-Newsletter Management & IT abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

VW eröffnet 3D-Druck-Zentrum mit HP-Maschine

3D-Metalldruck

VW eröffnet 3D-Druck-Zentrum mit HP-Maschine

07.01.19 - Der Werkzeugbau von Volkswagen erweitert sein Geschäftsfeld in Wolfsburg um ein 3D-Druck-Zentrum. Zu dem im Konzern verwendeten SLM-Verfahren gesellt sich die neue HP-Technik. lesen

Rodeln auf Rädern

Bremsen

Rodeln auf Rädern

08.01.19 - Rodeln ohne Schnee? Diesen Freizeitspaß will die Pistenbock GmbH mit dem Pistenbock-Cross ermöglichen. Hochwertige Komponenten wie die Rotationsbremsen von ACE Stoßdämpfer helfen, unerwartete Lenkeinschläge zu dämpfen und den Lenkverlauf insgesamt zugunsten von Fahrkomfort und Sicherheit zu glätten. lesen

Blockchain-Technologie einfach erklärt – Definition & Anwendungen

Datenspeicherung – verteilte Netzwerke

Blockchain-Technologie einfach erklärt – Definition & Anwendungen

16.01.19 - Was ist Blockchain-Technologie und was kann die Blockchain überhaupt? Hier erfahren Sie, was Sie zum Thema wissen müssen – die Grundlagen, die Funktionsweise und die Anwendungsbereiche von Blockchain einfach erklärt auf MM LOGISTIK! lesen