Coherent-Rofin Der Laser-Schmuckexperte

Autor / Redakteur: Susanne Lötzsch / M.A. Frauke Finus

Mit der Vorstellung des Performance definierte Baasel Lasertech 1992 einen neuen Markt: das manuelle Laserschweißen in der Schmuckherstellung. 15 Jahre später setzte Rofin-Baasels Easy Jewel die Messlatte für komfortables Lasergravieren von Ringen. Heute, mit mehr als 10.000 verkauften Laserschweiß- und Lasermarkiersystemen ist Coherent-Rofin der führende Laserhersteller mit der längsten Tradition im Schmuckmarkt.

Firmen zum Thema

Easy Jewel – das kompakte Laser Graviersystem für höchste Ansprüche – speziell geeignet für nahtlose Rundumbeschriftungen.
Easy Jewel – das kompakte Laser Graviersystem für höchste Ansprüche – speziell geeignet für nahtlose Rundumbeschriftungen.
(Bild: Coherent-Rofin)

All dies wurde nur möglich durch die enge Kooperation mit Schmuckexperten. „Bei all unserer Laserkompetenz brauchen wir für die Entwicklung praxisgerechter Lösungen die enge Zusammenarbeit mit Spezialisten aus der Schmuckbranche“, meint Wolfgang Illich, Product Line Manager bei Rofin. „Unser Vertriebspartner Tobias Teigelkötter - Goldschmied und Diplom Designer (FH) aus Werne - ist bereits seit 20 Jahren mit seiner Beratung maßgeblich an unserem Erfolg beteiligt. Heute können wir auf erfolgreiche Jahre gemeinsamer Produkt- und Anwendungsentwicklung zurückblicken.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Enge Kooperation mit erfolgreichen Goldschmieden ist ein Erfolgsfaktor von Coherent-Rofins Strategie. Partnerschaften mit führenden Anbietern von Juwelierbedarf weltweit ein weiterer. Illich: „Wir sind stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit Stuller Inc. der Nummer 1 im Juwelierbedarf-Handel in den USA. Sie hilft uns dabei, immer ein offenes Ohr für Ideen aus der Branche zu haben.“ So war Stuller maßgeblich an der Entwicklung des Desktop beteiligt, einer Tischvariante des Laserschweißsystems Performance.

Juweliere suchen zuverlässige und vielseitige Lösungen

Ein Laserarbeitsplatz ist in der Regel eine der größten Investitionen, die Juweliere oder Goldschmiede jemals tätigen. Coherent-Rofin ist sich dessen wohl bewusst und arbeitet fortwährend an der Optimierung der Vielseitigkeit und Wirtschaftlichkeit seiner Lösungen. Wie etwa beim Easy Jewel. Das Tabletop-System für alle Gravurarbeiten auf Ringen, Anhängern und flachen Stücken schneidet nun auch Bleche in Stärken von bis zu 1,2 mm mit hoher Genauigkeit und ausgezeichneter Kantenqualität. Teile, die bislang von Hand getrennt werden mussten, können nun mit dem Laser kostensparend zugeschnitten werden. Vielseitig verwendbare Systeme wie dieses lassen sich mit höherer Auslastung und damit wirtschaftlicher betreiben. Und darüber hinaus wird so mehr Zeit für andere manuelle Arbeiten frei.

Weiterlesen auf der nächsten Seite

„Es ist das Gesamtpaket, das den Unterschied macht“, sagt Ralf Sonnet, einer der unternehmenseigenen Experten für die Lasermaterialbearbeitung in der Schmuckherstellung und seit Einführung dieser Technologie in der Schmuckbranche dabei. „Goldschmiede arbeiten tagtäglich mit wertvollen Werkstücken, nicht selten Unikate. Das erfordert sichere, maximal zuverlässige Werkzeuge. Nehmen sie Rofins Ring-Marking-Modul (RMM) im Easy Jewel als Beispiel: Eine extrem einfach zu handhabende, patentierte Ringaufnahme, verbunden mit der komfortablen Winkeleinstellung und der automatisch angepassten Entzerrung des Beschriftungsinhalts über die Markiersoftware VLM. Die VLM Easy-GUI Software führt den Bediener automatisch durch das Eingabeprogramm und fordert alle nötigen Informationen an, um Eingabefehler zu vermeiden. Durch die Eingabe nur weniger Parameter kann innerhalb kürzester Zeit eine Beschriftung ausgeführt werden. So elegant gelöst finden sie das sonst nirgends.

Spitzentechnologie für die Goldschmiedewerkstatt

Auf der T-Gold / Vicenzaoro zeigt Coherent-Rofin perfekte Rundum-Tiefengravuren auf Ringen, ohne sichtbare Absätze und Ansatzstellen mit der neuen OTF (On-The-Fly) Gravuroption. Mit OTF werden größere Grafiken unter kontinuierlicher Rotation des Ringes graviert und müssen somit nicht mehr in einzelne Segmente unterteilt werden. Das reduziert die Rüstzeiten und sorgt gleichzeitig für qualitativ überlegene Gravurergebnisse.

Mit dem Speedmode verdoppeln die Laserschweißarbeitsplätze Performance und Desktop kurzfristig ihre Leistung und erlauben Pulsfrequenzen von bis zu 100 Hz. So lassen sich viele Prozesse beschleunigen, die ein Schmelzbad benötigen. Wertvolle Werkstücke und insbesondere Unikate erlauben keinen Fehlversuch beim Beschriften, Ersatz ist teuer oder gänzlich unmöglich. Hier hilft die SmartView-Option, indem sie ein Realbild des eingelegten Werkstücks einblendet. So kann das Gravurlayout auf dem Werkstück genau ausgerichtet werden.

Der Speedmode für den Performance oder Desktop mehr als verdoppelt die Leistung des Systems und ermöglicht Puls-Wiederholraten bis zu 100 Hz. Das ist der Grund warum der Speedmode viele Arbeitsprozesse beschleunigt und Anwendungen ermöglicht bei denen das Schmelzbad fließen muss. Etliche Tausend Goldschmiede und Juweliere setzen auf die marktführenden Laserschweißarbeitsplätze Desktop und Performance. Tatsächlich dient Coherent-Rofins Produktlinie bis heute als Vorbild für etliche Mitbewerber. Auch die 7. Generation des Performance setzt den Maßstab für feinste Schweißarbeiten bei der Schmuckherstellung und Reparatur. Die tägliche Arbeit wird durch praxisbewährte und optimierte Bedienelemente, wie einem großen Touchscreen, dem dynamischen Fußschalter und weiteren unterstützenden Assistenzsystemen wesentlich vereinfacht. Der patentierte Sweet Spot Resonator für gleichbleibende Schweißqualität und konstante Schärfentiefe vom allerersten bis zum letzten Laserpuls und die parallaxenfreie Mikroskopdarstellung sind die Voraussetzung für die zuverlässige Erledigung diffiziler Aufgaben in der Goldschmiedewerkstatt.

(ID:44442207)