Suchen

Heraeus Noblelight auf der Fakuma 2018 Der Lichtbringer für sichere Prozesse im Versteckten

| Redakteur: Peter Königsreuther

Heraeus Noblelight präsentiert auf der Fakuma den Punktlicht-Infrarotstrahler, die, wie es heißt, neueste Entwicklung im Bereich „konturangepasste Infrarotstrahler“.

Firmen zum Thema

Weltpremiere auf der Fakuma: Der neu entwickelte Punktlicht-Infrarotstrahler von Heraeus richtet Wärme für Anwendungen wie das automatische Schweißen, Entgraten und Nieten von Kunststoffteilen gezielt auf den Punkt. Halle B1 am Stand 1121.
Weltpremiere auf der Fakuma: Der neu entwickelte Punktlicht-Infrarotstrahler von Heraeus richtet Wärme für Anwendungen wie das automatische Schweißen, Entgraten und Nieten von Kunststoffteilen gezielt auf den Punkt. Halle B1 am Stand 1121.
(Bild: Heraeus)

Der Strahler, erklärt der Aussteller, überträgt Wärme genau und gezielt auf kleinste Flächen, ohne komplizierte Reflektorsysteme oder aufwändige Sicherheitsvorkehrungen. Damit sei er etwa für das automatisierte Entgraten, Nieten oder Schweißen von Kunststoffteilen an besonders engen und schwer zugänglichen Stellen ideal. Infrarotwärme im Takt mit dem Prozess genau auf den Punkt zu bringen, minimiert die Ausschussrate und verbessert die Qualität, heißt es weiter.

Schnelle Wärmestrahlung im Takt des Prozesses

Der Punktlichtstrahler liefere eine Flächenleistung von maximal 500 kW/m² und könne diese auf Flächen von nur 5 mm Durchmesser richten. Dafür benötigt der Strahler keine Linsen oder komplizierte Reflektorsysteme wie konventionelle Strahler und auch keine aufwändigen Sicherheitsvorkehrungen wie Laserquellen, betont Heraeaus Noblelight. Die Strahler sollen außerdem sehr schnell auf Steuerbefehle reagieren und ließen sich so auch gut mit robotergestützten Abläufen verknüpfen. Die eigentliche Wärmequelle besteht laut Hersteller aus einem kurzwelligen Infrarotstrahler mit QRC-Beschichtung, die den Austritt der Infrarotstrahlung lediglich in ein Quarzrohr emittiert, das als Lichtleiter fungiert. Dieser Lichtleiter werde je nach den Vorgaben des Prozesses auf genau den Punkt gerichtet, der die Wärme gezielt braucht.

Alle Facetten der Infrarotstrahlung im Programm

Eine punktgenaue Erwärmung, erklären die Experten, verhindert Hitzeschäden in der Umgebung, an empfindlicher Elektronik oder beschichteten Oberflächen. Heraeus Noblelight biete das gesamte Spektrum der Infrarotstrahlung an: vom nahen Infrarot NIR bis zur mittelwelligen Carbon-Technologie CIR, führe Versuche mit den Materialien durch und berate bei der Auswahl der optimalen Strahler für den jeweiligen Prozess.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45556351)