Suchen

IT & Business

Der Rundumblick auf digitale Systeme

| Autor/ Redakteur: Bianka Boock / Robert Horn

Die Welt der Produktion, Automation und Konstruktion fordert Entscheider heraus, auf dem Grat zwischen Optimierung vorhandener Lösungen und Adaption neuer Techniken den richtigen Weg zu finden. Die IT & Business präsentiert sich dabei als Unterstützer.

Firmen zum Thema

ERP, CRM, MES oder DMS: Auf der IT & Business finden sich Anbieter industrieller Softwarelösungen. Wer einen direkten Vergleich verschiedener Systeme sucht, ist hier richtig.
ERP, CRM, MES oder DMS: Auf der IT & Business finden sich Anbieter industrieller Softwarelösungen. Wer einen direkten Vergleich verschiedener Systeme sucht, ist hier richtig.
( Bild: Messe Stuttgart )

Die Fachmesse für digitale Prozesse und Lösungen zeigt, wie Firmen ihre betrieblichen Abläufe effizient, einfach, sicher und kostengünstig gestalten können. Dazu führt sie die gesamte Unternehmens-IT in Stuttgart zusammen – praxisnah. Entstanden ist die Fachmesse aus einer Zusammenführung der IT & Business, DMS Expo und CRM-expo. „Die IT & Business ist ein wichtiger Bestandteil in unserem Hightech-Messe-Portfolio, mit dem wir die gesamte DACH-Region adressieren.

Zahlreiche Cluster-Initiativen und Förderprogramme unterstützen die IT-Wirtschaft vom Start-up bis zum Großunternehmen. Die stark exportorientierte Wirtschaft profitiert von Programmen, die den digitalen Wandel in den Unternehmensprozessen unterstützen. Mit der IT & Business bilden wir die gesamte Bandbreite der Unternehmens-IT direkt hier am Standort ab. Mitten im Markt“, so Ulrich Kromer von Baerle, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.

Die intelligente Fabrik besichtigen

So stellt die Euromicron-Gruppe im Rahmen der Sonderschau „Smart Factory“ an Stand 1G41 die Industrie-4.0-Musterfabrik ihrer Tochter Elabo samt flankierenden Sicherheitslösungen ihrer Systemhaustochter Euromicron Solutions vor. Die Musterfabrik ist auf die Arbeitsbedingungen mittelständischer Fertigungsbetriebe zugeschnitten und veranschaulicht die Vernetzung von Produktionsprozessen. Wer vor einem ERP-Auswahl- oder -Modernisierungsprojekt steht, erhält im von der Trovarit AG organisierten ERP-Park (Stand 1C71) einen Überblick über Leistungs- und Funktionsfähigkeit moderner ERP-Systeme.

Für Orientierung sorgen verschiedene Guided Tours. Trovarit bietet beispielsweise täglich geführte Rundgänge zu den Themen „ERP für Variantenfertiger“ und „ERP für Projekt-/Einzelfertiger“ an. Der Fachverband Software im VDMA lädt ebenfalls an jedem Messetag zu Industrie-4.0-Touren ein. Eine Besonderheit: der Einsatz von sogenannten iBeacons. Sie ermöglichen es den Besuchern, im Vorbeigehen über ihre Smartphones Informationen zu den Ausstellern und zum Industrie-4.0-Baustein zu erhalten.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43567317)