Suchen

Veranstaltung Dichtungstagung unter dem Motto „Dichtungstechnik – Grenzen überwinden“

| Redakteur: Stefanie Michel

Der Fachverband Fluidtechnik im VDMA veranstaltet am 10. und 11. Oktober 2018 die „20th ISC, Internationale Dichtungstagung Stuttgart 2018“. Sie findet erstmals unter der wissenschaftlichen Leitung des neuen IMA-Bereichsleiters Dichtungstechnik Herrn Dr.-Ing. Frank Bauer statt – wieder an der Universität Stuttgart.

Firmen zum Thema

Dr. Frank Bauer (2. v.l.), Bereichsleiter Dichtungstechnik am Institut für Maschinenelemente der Universität Stuttgart, ist erstmals der Gastgeber der Internationalen Dichtungstagung.
Dr. Frank Bauer (2. v.l.), Bereichsleiter Dichtungstechnik am Institut für Maschinenelemente der Universität Stuttgart, ist erstmals der Gastgeber der Internationalen Dichtungstagung.
(Bild: VDMA)

Unter dem Leitgedanken „Dichtungstechnik – Grenzen überwinden“ findet die „20th ISC“, also die 20. Internationale Dichtungstagung“ im Oktober in Stuttgart statt.

Der Programmausschuss der 20th ISC hat die vorgeschlagenen Beiträge bewertet und das Programm der Tagung festgelegt. Auf den Call for Papers hin gingen 64 Vorschläge für Vorträge ein, von denen 48 vom Programmausschuss angenommen wurden. Diese werden an der 20th ISC in insgesamt 17 Sessions präsentiert. Zehn der Beiträgen werden von Referenten aus dem Ausland gehalten. Das detaillierte Programm wird Anfang Juni 2018 verfügbar sein.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Beiträge erstmals freiwillig reviewed

Erstmalig wird den Referenten die Möglichkeit geboten, die Beiträge freiwillig im Rahmen eines peer-review-Prozesses von einem Gutachtergremium überprüfen zu lassen. Entsprechend angenommene Veröffentlichungen werden im Tagungsband mit der Markierung "Reviewed" gekennzeichnet werden.

Wie zu den vergangenen Konferenzen wird auch zur 20. Internationalen Dichtungstagung wieder eine Simultanübersetzung der Vorträge angeboten. Tagungsbegleitend findet eine Fachausstellung und Posterschau im Foyer des Tagungsgebäudes statt.

Die Anmeldung für Teilnehmer kann per Post, Fax oder E-Mail an den Fachverband Fluidtechnik im VDMA gesandt werden. Weitere Infos, beispielsweise zur tagungsbegleitenden Fachausstellung, sowie das Anmeldeformular sind auf der ISC-Homepage zu finden.

(ID:45389637)