Suchen

Preisverleihung Die Gewinner des MM Awards 2016 stehen fest

Redakteur: Rosemarie Stahl

Auf der Automatica in München wurde gestern der Innovationspreis MM Award verliehen. In sieben Kategorien prämierte der MM MaschinenMarkt die innovativsten Exponate der internationalen Fachmesse für Automation und Mechatronik.

Firma zum Thema

Yaskawa Europe konnte am 21. Juni den Preis für Antriebs- und Steuerungstechnik mit nach Hause nehmen. Ausgezeichnet wurde der U1000 Matrix Converter.
Yaskawa Europe konnte am 21. Juni den Preis für Antriebs- und Steuerungstechnik mit nach Hause nehmen. Ausgezeichnet wurde der U1000 Matrix Converter.
(Bild: Messe München GmbH)

Unter den vielen Bewerbern wurden insgesamt sieben Gewinner von der Jury, bestehend aus fachkundigen und kompetenten Redakteuren der Fachzeitschrift, ausgewählt. Ausschließlich Aussteller der Messe konnten sich mit ihren Innovationen bewerben. Am 21. Juni fand dann die Preisverleihung im Rahmen einer Festveranstaltung auf der Automatica 2016 statt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Die Gewiner des MM Awards 2016 und die ausgezeichneten Produkte

  • Kategie Industrieroboter (Knickarm/Scararoboter): Universal Robots A/S, UR3
  • Kategorie Serviceroboter: Omron Adept Technologies GmbH, Adept Lynx Cart Transporter
  • Kategorie Handhabung und Greiftechnik: Schunk GmbH & Co. KG, Schunk Co-act Gripper JL1
  • Kategorie Montage: Fibro Läpple Technology GmbH, Portalroboter mit Nahtversiegelungsapplikation
  • Kategorie Bildverarbeitung und Sensorik: Leoni Protec Cable Systems GmbH, Advintec 6D Laser Measurement
  • Kategorie Antriebs- und Steuerungstechnik: Yaskawa Europe GmbH, U1000
  • Kategorie Automatisierung: Bosch Rexroth AG, Modular aufgebaute Fertigungslinie für Industrie 4.0

(ID:44120109)