Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

TTIP

Die Hannover-Messe im Zeichen von TTIP

| Autor: Robert Horn

Bild der Anti-TTIP-Demonstrationen im Oktober 2015 in Berlin, an der 250.000 Demonstranten teilgenommen haben.
Bild der Anti-TTIP-Demonstrationen im Oktober 2015 in Berlin, an der 250.000 Demonstranten teilgenommen haben. (Bild: Creative Commons cc by-sa 3.0 DE/anderson2011101 / BY-SA 3.0)

Wenn es um das geplante Freihandelsabkommen TTIP geht, zeigt sich Deutschland dieser Tage gespalten. Politiker und Verbände werben seit Monaten intensiv für TTIP, auf der Hannover-Messe ist es das zentrale Thema rund um den Besuch des scheidenden US-Präsidenten. Der Widerstand der Gegner wächst indes.

Es sollte ein Zeichen der Stärke sein, ein positives Signal Richtung TTIP: Der US-Präsident persönlich besucht die wichtigste Industriemesse der Welt. Die USA sind Partnerland der Messe, haben 2015 Frankreich als wichtigsten Handelspartner Deutschlands abgelöst. Diese Handelsbeziehungen gilt es nun mit einem Abkommen zu festigen, so der Tenor der Politiker. Schon in den Eröffnungsreden von Angela Merkel und Barack Obama dreht sich alles um TTIP, auch die großen Industrieverbände, etwa der VDMA oder ZVEI positionieren sich klar hinter dem Freihandelsabkommen.

Die Hannover Messe 2016 öffnet ihre Tore

Hannover Messe 2016

Die Hannover Messe 2016 öffnet ihre Tore

25.04.16 - Angela Merkel und Barack Obama eröffnen die Hannover Messe 2016 und betonen die Bedeutung der transatlantischen Zusammenarbeit. Aber ein anderer erhält an diesem feierlichen Abend Szenenapplaus. lesen

Die Deutsche Messe AG, Veranstalter der Hannover-Messe 2016, sieht die Industriemesse als ideale Plattform, um wirtschaftspolitische Impulse in alle Welt zu geben: „Das Partnerland USA, die deutsche Industrie und ihre europäischen Partner wollen die Messe nutzen, um das Freihandelsabkommen TTIP voranzubringen“, erklärte Dr. Jochen Köckler, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, auf der Hannover-Messe-Preview im März. „Wir teilen die Meinung der deutschen Industrieverbände, dass TTIP dem Maschinenbau und der Elektroindustrie auf beiden Seiten des Atlantiks mehr Wachstum und Arbeitsplätze bringen kann. Mit ihrem Schwerpunkt auf Industrieautomation und Energie sowie den rund 5 000 Ausstellern aus 70 Ländern bietet Hannover die perfekte Bühne, um transparent und im konstruktiven Dialog für TTIP Flagge zu zeigen.“

Inhalt des Artikels:

Robert Horn
Über den Autor

Robert Horn

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44019245 / Hannover Messe 2020)


Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen