Suchen

Hannover-Messe 2015

Die Jahrhundertchance

| Redakteur: Robert Horn

Es ist schon viel passiert, jetzt müssen wir handeln. Das ist die Erkenntnis eines Branchentreffs bei Microsoft.

Firmen zum Thema

Austausch über 4.0 (v.l.): Lynn-Kristin Thorenz, IDC; Stefan Hoppe, OPC; Werner Reus, Microsoft; und Dominik Boesl, Kuka.
Austausch über 4.0 (v.l.): Lynn-Kristin Thorenz, IDC; Stefan Hoppe, OPC; Werner Reus, Microsoft; und Dominik Boesl, Kuka.
(Bild: Horn)

Lynn-Kristin Thorenz von IDC machte klar: Noch immer sind viele Unternehmen zu zögerlich, die richtigen Weichen für ihre digitale Zukunft zu stellen. Und das, obwohl die Analysten bis 2020 etwa 28 Mrd. Connected Devices erwarten, vom Tablet bis zum Industrieroboter. Bei der Entwicklung einer gemeinsamen Schnittstelle sei man weltweit führend, ergänzte Stefan Hoppe, OPC Foundation. OPC UA bringe Branchen, auch Mitbewerber, gemeinsam an einen Tisch. Fazit: Die Voraussetzungen sind da, jetzt müssen Unternehmen handeln.

Microsoft auf der Hannover-Messe 2015: Halle 7, Stand C48

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43318630)