Suchen

Werkzeugdatenbank Digitale Werkzeugdaten aus der Cloud gehen direkt in relevante Bereiche

| Redakteur: Mag. Victoria Sonnenberg

Mithilfe der leistungsfähigen, Cloud-basierten, digitalen Werkzeugdatenbank und den intelligenten nahtlosen Schnittstellen können nun alle Werkzeugdaten und -informationen direkt an Produktion, Lager, e-Commerce und andere Bereiche übermittelt werden.

Firmen zum Thema

Mit dem Novo macht Kennametal einen großen Schritt in Richtung Arbeitsvereinfachung.
Mit dem Novo macht Kennametal einen großen Schritt in Richtung Arbeitsvereinfachung.
(Bild: Kennametal)

So lassen sich in der modernen Fertigung erhebliche Leistungssteigerungen erzielen. Eine Fertigung ist nur so gut wie die verwendeten Werkzeuge. Seit der Einführung wurde Kennametals Prozessplanungs-App Novo kontinuierlich erweitert. Dadurch können sich Prozessplaner und Fertigungsingenieure das zeitraubende Nachschlagen in Katalogen und so manche Fehlentscheidung bei der Produktionsplanung sparen. Das umfangreiche, leistungssteigernde Werkzeug- und Prozesswissen steht als neue Version 1.6 nun auch für PC und Tablets zur Verfügung.

Visionäre System soll Produktivität steigern

„Novo ist ein faszinierendes visionäres System. Es lässt erahnen, wie die Produktivität unserer Kunden in Zukunft weiter gesteigert werden kann“, sagt Katie Richardson, zuständig für das Novo-Programmmanagement bei Kennametal. Die Version 1.6 für PC und Tablets erweitert die bisherige Version um einige neue Funktionen.

Wenn man bestimmte Fertigungsparameter, wie den Maschinenstundensatz, die maximale Spindeldrehzahl oder das maximale Drehmoment vorgibt und anschließend den „My Machines“-Button drückt, kann Novo alle Werkzeugoptionen mit ihren Fertigungsdaten abgleichen und entsprechende Werkzeugempfehlungen vorgeben. Solche virtuellen Maschinenbibliotheken können von vielen Anwendern gleichzeitig genutzt werden.

Intelligenter Filter sortiert Werkzeuge vor

Ebenfalls neu an der Version 1.6 ist eine Funktion, die bei der Drehbearbeitung die Wahl des passenden Ein- und Abstechwerkzeugs erleichtern soll. Durch die intelligenten Filter des Systems werden alle in Frage kommenden Abstechwerkzeuge angezeigt und gleich entsprechend den gegebenen Bearbeitungsbedingungen nach dem Grad der Eignung vorsortiert.

Zur weiteren Effizienzsteigerung wurde die Novo-Version 1.6 um eine Nomenklaturfunktion erweitert. Viele Kunden nutzen ihre eigene Teilenummern-Systematik. Sobald diese einmal im System hinterlegt ist, steht sie bei jeder Nutzung zur Verfügung. So kann die Werkzeugauswahl ohne großen Aufwand auf das kundeninterne System abgestimmt werden.

(ID:43318712)