Wohlhaupter Digitales Feindrehwerkzeug

Redakteur: Rüdiger Kroh

Das universelle Feindrehwerkzeug 537 mit dem opto-elektronischen Verstellwegmesssystem ist laut Wohlhaupter für die Montage auf Kerbzahnkörpern ab einem Bearbeitungsdurchmesser von 100 mm vorgesehen. Der bislang üblicherweise eingesetzte Skalenring des Feindrehwerkzeugs 337 aus der Alu-Line-Produktfamilie wurde dabei durch eine moderne Elektronik ersetzt, wie der Hersteller auf der Messe Metav 2010 zeigt.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Auf die seitlich angeordnete Verstellung mit der Klemmung und der Anzeige wurde darüber hinaus besonderer Wert gelegt, heißt es weiter. So kann das Werkzeug über alle Durchmesserbereiche und bei allen Werkzeugkombinationen bedienerfreundlich eingestellt werden.

Anzeige im Feindrehwerkzeug jederzeit ablesbar

Die integrierte digitale Anzeige ermöglicht die sichere und vor allem eindeutige Ablesbarkeit, so dass Korrekturen jederzeit µ-genau realisierbar sind. Das kompakte Feindrehwerkzeug kann auf alle Kerbzahnkörper und -schienen bis zur Bohrungsgröße von 3255 mm montiert werden. Alle bisher zu verwendenden Plattenhalter des Typs 337 können auch für das digitale Werkzeug 537 übernommen werden.

Wohlhaupter GmbH auf der Metav 2010: Halle 9, Stand C26

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:333103)