Suchen

Logistik 4.0

Digitalisierung zahlt sich für über ein Drittel der Mittelständler bereits aus

| Redakteur: B.A. Sebastian Hofmann

38 % der deutschen Unternehmen profitieren schon heute von der Digitalisierung – das zeigt eine Mittelstandsstudie der Telekom. Bei einem weiteren Drittel der Betriebe halten sich Nutzen und Kosten bislang immerhin die Waage.

Firmen zum Thema

Der Einsatz von Digitalisierungstechnologien zahlt sich bereits heute für viele Mittelständler aus, wie eine aktuelle Studie der Telekom beweist.
Der Einsatz von Digitalisierungstechnologien zahlt sich bereits heute für viele Mittelständler aus, wie eine aktuelle Studie der Telekom beweist.
(Bild: gemeinfrei / CC0)

Ein Großteil deutscher Unternehmen ist heute mit der digitalen Transformation beschäftigt. Vor allem in der Logistik spielt die Vernetzung entlang der Supply Chain eine immer bedeutendere Rolle. Eine aktuelle Mittelstandsstudie der Telekom beweist jetzt: Für viele Betriebe haben sich die Investitionen in Digitalisierungstechniken bereits gelohnt.

38 % der im Rahmen der Untersuchung befragten Teilnehmer geben an, schon von einer „digitalen Dividende“ zu profitieren. Das heißt: Bei diesen Akteuren übersteigen die Vorteile die Kosten der bisher umgesetzten Digitalisierungsprojekte. Bei weiteren 30 % halten sich Kosten und Nutzen bislang immerhin die Waage. Nur bei rund jedem fünften Unternehmen hat die Digitalisierung inzwischen noch nicht zu finanziellen Vorteilen geführt.

Die Top-Beweggründe für den Einsatz digitaler Technologien

Mehr als die Hälfte der Mittelständler gaben an, die Aussicht auf einen höheren Gewinn und Umsatz seien für sie die wesentlichen Treiber ihrer Digitalisierungsprojekte. Ebenso ausschlaggebend seien die Gewinnung von Neukunden und eine schnellere Reaktionsfähigkeit auf Anfragen von Kunden. Einsparungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern waren nur für etwa ein Drittel der Studienteilnehmer ein wichtiges Kriterium für die Digitalisierung ihrer Arbeitsprozesse.

Hier gibt's weitere Beiträge zur Telekom!

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45375090)