Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Yaskawa

Division Environmental Energy ist nun bei Yaskawa Europe integriert

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Die Yaskawa Europe GmbH umfasst seit dem aktuellen Geschäftsjahresbeginn eine zusätzliche Division „Environmental Energy“, zu der auch die finnische Yaskawa-Tochter The Switch gehört. Der dänische Windkraftanlagen-Hersteller MHI Vestas setzt zum Beispiel in großem Umfang Permanenmagnetgeneratoren von The Switch ein.
Bildergalerie: 1 Bild
Die Yaskawa Europe GmbH umfasst seit dem aktuellen Geschäftsjahresbeginn eine zusätzliche Division „Environmental Energy“, zu der auch die finnische Yaskawa-Tochter The Switch gehört. Der dänische Windkraftanlagen-Hersteller MHI Vestas setzt zum Beispiel in großem Umfang Permanenmagnetgeneratoren von The Switch ein. (Bild: MHI Vestas)

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres 2018 integriert der global tätige Yaskawa-Konzern seine Aktivitäten im Energie- und Marinebereich operativ in die Yaskawa Europe.

Die Division „Environmental Energy“ (EED – Wind, Marine, Turbo/Industry) ergänzt nun die bisherigen Geschäftsbereiche „Drives Motion Controls“ und „Robotics“ (Motoman-Industrieroboter und Anlagensysteme).

Mit der neuen Divisionsstruktur will Yaskawa die Umsetzung seiner weltweiten Unternehmensziele „Vision 2025“ weiter vorantreiben. Clean Power steht außer Mechatronics und Humatronics im Fokus der mittel- und langfristigen Positionierung von Yaskawa. Die jetzt abgeschlossene Neustrukturierung sei ein konsequenter Schritt in der zukunftsorientierten Ausweitung der bisherigen Geschäftsaktivitäten.

Die EED umfasst die globalen Aktivitäten der Yaskawa-Tochter The Switch in Helsinki und den Produktionsstätten in Finnland, Norwegen und China, heißt es. „Die neue Division ‚Environmental Energy‘ wird innerhalb des Yaskawa-Konzerns zum internationalen Kompetenzzentrum – speziell in diesem sehr hohen Leistungsbereich“, so Division Director Jukka-Pekka Mäkinen.

13.000 MW installierte Leistung – Tendenz steigend

Die EED beschäftigt sich heute mit drei Geschäftsfeldern Wind, Marine und Industrial Turbo Anwendungen. Das Geschäftsfeld „Wind“ widmet sich der Lieferung von Windgeneratoren und zugehörigen Convertern. Im „Marine“-Geschäft befasst sich EED mit der Ausrüstung von hybriden und vollelektrischen Schiffsantrieben. Der Bereich „Turbo/Industry“ hat seinen Fokus auf der kundenspezifischen Anpassung von Turbo-Antrieben für Hochgeschwindigkeits-Pumpen und Kompressoren.

„Ich freue mich, dass wir mit der Environmental Energy Division als Teil der YEU dieses für Yaskawa strategisch wichtige Geschäftsfeld mit Elan weiter vorantreiben können. Dabei können wir auf den Erfolgen unserer Kollegen bei The Switch aufbauen“, so Manfred Stern, CEO von Yaskawa Europe und im Yaskawa-Konzern verantwortlich für die EMEA-Region. „Die Kombination der reichhaltigen Erfahrung von The Switch und der globalen starken Organisation von Yaskawa wird es uns erlauben, den wirtschaftlichen Erfolg im Sinne unserer Kunden weiter auszubauen“, so Stern weiter.

„Die neue Division ‚Environmental Energy‘ wird innerhalb des Yaskawa-Konzerns zum internationalen Kompetenzzentrum speziell in diesem sehr hohen Leistungsbereich“, so Division Director Jukka-Pekka Mäkinen. „Damit können wir unsere gewachsenen Kundenbeziehungen in den Branchen Schiffsbau, Windenergie und Turboantriebe künftig mit einem noch besseren Angebot ausbauen.“

Weitere Informationen: Yaskawa Europe GmbH, 65760 Eschborn

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45259579 / Energietechnik)

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen