Suchen

Industrie-PC Dlog stellt Industrie-PC mit zukunftsweisendem Massenspeicher C-Fast vor

| Redakteur: Volker Unruh

Als erster Hersteller weltweit stattet Dlog die neue Industrie-PC-Serie MTC 6 mit C-Fast-Technologie aus. Mit der schnellen Sata-Schnittstelle soll der neue Massenspeicher C-Fast als Nachfolger der CF-Karte für kurze Boot-Zeiten, mehr Leistung und Zukunftssicherheit in Industrieanwendungen sorgen. Somit bietet der MTC laut Dlog eine extrem performante und stabile Architektur zu attraktiven Listenpreisen.

Firmen zum Thema

Die frei konfigurierbaren Dlog-Rechner sind speziell für den robusten Einsatz in Industrie, Bergbau oder Logistik bis Schutzklasse IP 66 und IP 67 ausgelegt. Der neue Massenspeicher C-Fast soll für kurze Boot-Zeiten, mehr Leistung und Zukunftssicherheit in Industrieanwendungen sorgen. Bild: Dlog
Die frei konfigurierbaren Dlog-Rechner sind speziell für den robusten Einsatz in Industrie, Bergbau oder Logistik bis Schutzklasse IP 66 und IP 67 ausgelegt. Der neue Massenspeicher C-Fast soll für kurze Boot-Zeiten, mehr Leistung und Zukunftssicherheit in Industrieanwendungen sorgen. Bild: Dlog
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Dlog GmbH in Germering bietet als weltweit erster Hersteller eine Serie seiner frei konfigurierbaren Industrie-PC mit C-Fast-Massenspeichern aus, die in verschiedenen Kapazitäten verfügbar sind.

Die neue Technik soll in den nächsten Jahren die CF-Karte ablösen und mit ihrem schnellen Sata-Interface bisherige Datenengpässe in Industrieapplikationen beseitigen.

Die C-Fast-Karten sind bereits in der MTC 6 Familie in einer 10“-Variante verfügbar. In Kürze soll die MTC-6-Variante mit 12-Zoll-Bildschirm und weiteren optionalen Zusatzausstattungen folgen.

Industrie-PC in widerstandsfähige Bauweise für harte Einsätze

Die frei konfigurierbaren Dlog-Rechner sind speziell für den robusten Einsatz in Industrie, Bergbau oder Logistik bis Schutzklasse IP 66 und IP 67 ausgelegt. So übersteigt ihre Stoß- und Vibrationsfestigkeit den militärischen Standard MIL 810F um den siebenfachen Testwert und wurde nach Klasse 5M3 gemäß DIN EN 60721-3-5 zertifiziert.

Auf solche regelmäßige Prüfungen und Zertifizierungen durch unabhängige Labors, so Dlog-Qualitätsmanager Gerhard Rankl, lege sein Unternehmen hohen Wert, da sie die Leistungsfähigkeit der Produkte klar belegen würden.

Als zukunftsfähiges Massenspeichermedium sei C-Fast reif genug, um mit seiner schnellen Sata-Anbindung den letzten Flaschenhals in robusten Industrieapplikationen zu eliminieren, resümiert Produktmanager Robert Vasenda den neuen Entwicklungsschritt bei Dlog. Die SLC-basierenden Flashspeicher erhöhten dem Manager zufolge vor allem im industriellen Umfeld die Qualität und Zuverlässigkeit der Rechner.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 356853)