Walter Doppelte Präzisionskühlung steigert Schnittgeschwindigkeit von Tiefstechklingen

Redakteur: Jürgen Schreier

Die neuen Tiefstechklingen G2042..N-P von Walter zeichnen sich nach Herstellerangaben durch doppelte Präzisionskühlung aus: Das Kühlmittel fließt im Inneren der Aufnahme und tritt an der Span- sowie an der Freifläche direkt an der Schnittzone aus. Vorteile: geringerer Werkzeugverschleiß, guter Spanabtransport, höhere Schnittwerte.

Anbieter zum Thema

Auf Rostfrei-Materialien, Stahl und Superlegierungen soll die doppelte Innenkühlung die Standmengen um bis zu 200 % steigern.
Auf Rostfrei-Materialien, Stahl und Superlegierungen soll die doppelte Innenkühlung die Standmengen um bis zu 200 % steigern.
(Bild: Walter)

Auf Rostfrei-Materialien, Stahl und Superlegierungen soll die doppelte Innenkühlung die Standmengen um bis zu 200 % steigern. Bei gleicher Standmenge ermöglicht sie eine Schnittgeschwindigkeitssteigerung um bis zu 50 %. Besonderer Clou ist der Einsatz zur Kühlmittelübergabe: Er ist ohne Montagehilfe von beiden Seiten montierbar.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43744470)