Wieland-Werke Drähte und Stangen für Hightech-Anwendungen

Redakteur: Dietmar Kuhn

Erneut präsentiert sich die Ulmer Wieland-Werke AG auf der Messe Wire in Düsseldorf mit einem breiten Angebot an Halbfabrikaten aus Kupferlegierungen für Elektronik- und Elektrotechnik-Anwendungen.

Anbieter zum Thema

Im Fokus des diesjährigen Messeauftritts auf der Weltleitmesse für Draht- und Kabelerzeugnisse steht eine umfassende Palette an speziellen Hochleistungs-Kupferwerkstoffen. Zum anderen stellt Wieland einen neu entwickelten, feuerverzinnten Flachdraht sowie Zerspanungsstangen aus der neuen Wiconnec-Werkstoffgruppe vor.

Hochleistungs-Kupferlegierun-gen vereinen beim Elektronikdraht die gegensätzlichen Anforderungen von hoher Leitfähigkeit und hoher Festigkeit. Spezielle Legierungszusätze und Wärmebehandlungen ermöglichen es Werkstoffen, Wechsellasten zu trotzen, hohe Ströme zu übertragen und auch lange Zeiten unter erhöhter Temperatur ohne zu große Relaxation zu überstehen. Die Werkstoffe K55, K65, K80 und K88 werden für Steckverbinderstifte, Spiralfederkontakte, wechsellastbeständige Litzen und hochfesten Lackdraht eingesetzt.

Flachdraht aus hochleitfähigem Reinkupfer neu im Angebot

Neu im Programm ist der Wieland-Flachdraht aus hochleitfähigem Reinkupfer, der mit einer Feuerverzinnungsschicht versehen ist. Diese Art der Verzinnung erhöht den Widerstand gegen Whiskerbildung in elektrischen Kontakten. Zusätzlich ist eine perfekte Haftung gegeben durch einen metallurgischen Verbund der Zinnschicht mit dem Grundwerkstoff.

Die neue Marke Wiconnec steht für Hochleistungs-Zerspanungswerkstoffe. Diese werden im Wesentlichen in der Konnektor-Industrie eingesetzt, beispielsweise für sehr dünne, hochfeste, hochleitfähige Steckverbinder. Die Werkstoffe vereinen drei Eigenschaften: gute Zerspanbarkeit, gute Leitfähigkeit und hohe Festigkeit.

Mit der langjährigen Erfahrung in der Herstellung von Kupferlegierungen, einer eigenen Gießerei, einem Prüflabor sowie modernen Drahtziehmaschinen bieten die Wieland-Werke AG ihren Kunden vielfältige Möglichkeiten um gemeinsame Entwicklungen durchzuführen. Dabei werden in enger Zusammenarbeit auf individuelle Anwendung zugeschnittene Lösungen erarbeitet und technisch umgesetzt.

Wieland-Werke AG, Halle 10, Stand H76

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:247476)