Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kennzeichnung

Drucken in Echtzeit

| Redakteur: Simone Käfer

Die neuen Linx-Tintenstrahldrucker können fünf Zeilen Text, Chargen- oder Seriennummern und Barcodes sowie 2D-Codes drucken. Dabei speichern sie 50 unterschiedliche Druckinhalte ab.
Die neuen Linx-Tintenstrahldrucker können fünf Zeilen Text, Chargen- oder Seriennummern und Barcodes sowie 2D-Codes drucken. Dabei speichern sie 50 unterschiedliche Druckinhalte ab. (Bild: Bluhm)

Für die Produkt- und Verpackungskennzeichnung bietet Bluhm zwei neue Tintenstrahldrucker aus der Linx-Reihe. Beide speichern 50 Druckinhalte und können vom Anwender selbst gewartet werden.

Sowohl der Linx 8920 als auch der 8940 drucken mit Liniengeschwindigkeiten von 6,25 m/s. Beim Zweizeilendruck erreicht der Linx 8920 3,64 m/s und der Linx 8940 sogar 4,1 m/s, so der Hersteller Bluhm. Bis zu fünf Zeilen Text, Chargen- oder Seriennummern sowie Bar- und 2D-Codes sind mögliche. 50 unterschiedliche Druckinhalte können abgespeichert und jederzeit abgerufen werden.

Batchzähler, Durchsatz/Stunde, Real-Time-Anzeige der Zielwerterreichung oder Abweichung – alle wichtigen Leistungsdaten der Produktion sind direkt am bedienerfreundlichen Bildschirm einsehbar. Dadurch werden mögliche Schwachstellen noch schneller erkannt. Auf Basis der erhobenen Daten lässt sich eine Strategie entwickeln, wie die Produktion noch effizienter gestaltet werden kann.

Einfache Wartung

Die Wartungsintervalle der Drucker liegen bei 18.000 Stunden oder 24 Monaten und mit aktiver Bildschirmunterstützung führt der Bediener einfach und ohne Werkzeug selbst die Wartung durch. Schnell ist das Servicemodul mit wenigen Handgriffen getauscht.

Den Linx 8940 bietet der Hersteller auch mit Schutzart IP65.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44131231 / Materialfluss)

Themen-Newsletter Materialfluss abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Hyundai Wia plant mit dem Tech Cube Europa zu erobern

Neues Technologiezentrum

Hyundai Wia plant mit dem Tech Cube Europa zu erobern

04.03.19 - Der koreanische Werkzeugmaschinenhersteller Hyundai Wia hat sein neues Technologiezentrum Tech Cube in Rüsselsheim eröffnet. lesen

Retrofit: Alte Maschinen rüsten für Industrie 4.0

Instandhaltung

Retrofit: Alte Maschinen rüsten für Industrie 4.0

07.03.19 - Viele Betriebe machen Ihre Fertigung nicht nur mit neuen Maschinen, sondern auch durch die Modernisierung alter Anlagen, das sogenannte Retrofit, bereit für Industrie 4.0. Das hat mehrere Vorteile. lesen

So meistern Sie wichtige Telefongespräche

Gut zu wissen

So meistern Sie wichtige Telefongespräche

06.03.19 - Für den ersten Eindruck bekommt man keine zweite Chance. Das gilt insbesondere auch bei Telefongesprächen, in denen ja lediglich die Stimme zu hören ist. Daher sollte man stets gut vorbereitet sein und auf ein paar einfache Tricks zurückgreifen. lesen