Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

EEC-Forum

Durchgängiges und automatisiertes Engineering umsetzen

| Redakteur: Stefanie Michel

Das Interesse im letzten Jahr war groß und die positiven Rückmeldungen bestätigen: Das EEC-Forum von Eplan lebt vom Austausch zwischen Experten, Entscheidern und Anwendern.
Das Interesse im letzten Jahr war groß und die positiven Rückmeldungen bestätigen: Das EEC-Forum von Eplan lebt vom Austausch zwischen Experten, Entscheidern und Anwendern. (Bild: Eplan Software & Service)

Wie realisiere ich einen durchgängigen und automatisierten Prozess von der Auftragsbearbeitung über das Engineering bis zur Fertigung? Diese Fragestellung steht im Zentrum des diesjährigen EEC-Forums, das Eplan vom 17. bis 19. September 2018 in Neuss veranstaltet.

Nationale wie auch internationale Kunden und Interessenten von Eplan sind eingeladen, um sich zum automatisierten Engineering sowohl auf Management- als auch auf Fachebene auszutauschen. Wie realisiere ich einen durchgängigen und automatisierten Prozess von der Auftragsbearbeitung über das Engineering bis zur Fertigung? Antworten auf diese Fragen geben Experten während der 2,5-tägigen Veranstaltung.

Industrie 4.0 in der Praxis erleben

Wie man auf die aktuellen Herausforderungen hinsichtlich einer digitalen Fabrik reagieren kann, soll ein optionaler halbtägigen Besuch des Rittal Innovation Centers in Haiger zeigen, während dem die Besucher den Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 erleben können.

Am Folgetag präsentieren Unternehmen wie Festo, Gebr. Heller, Spangler Automation, Zahnen Technik und Yasakawa Europe in den EEC-Forum-Talks praxisgerechte Einblicke in bereits erfolgreich umgesetzte Lösungen. Die Themenpalette reicht von der Automation im Schaltschrankbau über die durchgängige Nutzung einer SAP-Konfiguration für das Engineering bis zur Verknüpfung von Web-Produktkonfiguratoren mit Automationslösungen im Engineering. Eine maximale Durchgängigkeit von Vertrieb über Engineering bis zur Fertigung ist die erklärte Maxime.

Praxiswissen teilen und nutzbar machen

Der dritte und letzte Tag steht im Zeichen eines lebhaften Erfahrungsaustauschs. Zwölf Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen, beispielsweise Produktstrukturierung, Anbindung von SAP LO-VC an EEC oder die automatisierte Datenerstellung für das Eplan Data Portal, stehen auf der Agenda. So können die Teilnehmer aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen die für sich passenden Themenblöcke auswählen und sich mit anderen Experten darüber austauschen. Abgerundet werden diese Arbeitsgruppen durch Impulsvorträge von GFal (Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik), Fischer Information Technology, KIM, Lenze und SAP.

Blickt man bei Eplan auf das vergangene Jahr, so gehörten für eine nahtlose Integration und das automatisierte Engineering zu den Kernthemen im Gespräch mit Unternehmen. Durchgängigkeit bis in die Fertigung ist heute ein absolutes Muss. Nicht das „Ob“, sondern das „Wie“ bestimmt derzeit viele Diskussionen mit Kunden. Konkret müssten Engineering-Prozesse durchgängig automatisiert werden - idealerweise verknüpft mit Konfigurationsprozessen in Vertrieb und/oder der Auftragsbearbeitung, so Eplan.

Die Teilnehmerzahl des EEC Forums 2018 ist auf 200 Personen begrenzt. Hier erhalten Sie weitere Infos und können sich kostenlos anmelden

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45447235 / CAD/CAM/PDM/PLM)

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG

Konstruktion & Integration von Industrierobotern

Der Roboter als Komponente und Joker: In der Sonderausgabe "Robotik & Automation" erhalten Sie Tipps, Tricks und Praxis-Insights für Konstruktion, Automation und Integration von Insutrierobotern. lesen