E-Business-Standards E-Class bringt neue Version heraus

Redakteur: Claudia Otto

Für das branchenübergreifende Zuordnen und Beschreiben von Produkten stellt E-Class die Version 6.1 vor. Im Vergleich zur Version 6.0.1 bietet diese laut E-Class rund 200 neue Klassen, 100 neue deutsche Schlagworte, mehr als 1200 neue Merkmale und über 700 neue Werte.

Anbieter zum Thema

Dazu kommen den Angaben zufolge weit reichende Korrekturen von Schreibfehlern, wie zum Beispiel die Anpassung an die neue deutsche Rechtschreibung oder American English.

Version 6.1 bietet Neuerungen für zahlreiche Sachgebiete

Die inhaltlichen Neuerungen im Vergleich zur Version 6.0.1 betreffen laut Anbieter unter anderem folgende Branchen und Sachgebiete:

  • Betriebsausstattung, Werkzeuge (Sachgebiet 21)
  • Maschinenelement, Befestigungselement (Sachgebiet 23)
  • Elektrotechnik (Sachgebiet 27)
  • Energiewirtschaft (mehrere Sachgebiete)
  • Weiße-Ware-Industrie – CECED (hauptsächlich 29)
  • Labortechnik (Sachgebiet 32)
  • Lebensmittel (Sachgebiet 16)
  • Büromaterial (Sachgebiet 24)
  • Medizin, Medizingeräte, Medizintechnik (Sachgebiet 34)
  • Informations-, Kommunikations-, und Medientechnik (Sachgebiet 19)
  • Sanitär/Heizung/Klima (mehrere Sachgebiete)

Die Version 6.1 können Sie im E-Class-Portal herunterladen. Alle dort angebotenen Downloads beinhalten laut E-Class eine vollständige Version (zur Erstimplementierung) in Form von CSV-Tabellen. Hinweise zur Datenstruktur befinden sich in der beigefügten Read-me-Datei.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:316037)