Fluidtechnik Eaton baut Zentrum für Fluidikkupplungen aus

Redakteur: Jürgen Schreier

Eaton hat sein europäisches Kompetenzzentrum für Kupplungen im französischen Annemasse baulich erweitert und dort zusätzliche Maschinen installiert.

Anbieter zum Thema

Das europäische Kompetenzzentrum für Kupplungen in Anne-masse wurde erweitert.
Das europäische Kompetenzzentrum für Kupplungen in Anne-masse wurde erweitert.
(Bild: Eaton)

An dem französischen Eaton-Standort werden Kupplungen für die Fluidtechnik entwickelt, konstruiert und gefertigt. Mithilfe dieser Investition will der im Energie- und Fluidtechnikbereich tätige US-Konzern den Forderungen des Marktes nach einer schnellen Prototypenherstellung sowie kurzen Set-up- und Lieferzeiten gerecht werden. Die Produktion ist bereits im Januar angelaufen.

Der Standort Annemasse, der von Eaton im Januar 2011 zur Erweiterung und Komplettierung der bestehenden Kupplungsproduktion erworben wurde, verfügt über mehr als 46 Jahre Erfahrung im Herstellen von Schnellverschlusskupplungen

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:38265990)