Suchen

Antriebstechnik Eaton eröffnet neues globales Innovationszentrum in Prag

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Eaton Corporation, Antriebstechnikhersteller mit Hauptsitz in Cleveland (Ohio/USA), gibt gemeinsam mit ihren Partnern von Czechinvest und der Tschechischen Technischen Universität Prag (ČVUT) die Eröffnung eines globalen Innovationszentrums in Prag bekannt.

Firmen zum Thema

Das Wissenschafts- und Technologiezentrum Roztoky ist Sitz der neuen Einrichtung. (Bild: Eaton)
Das Wissenschafts- und Technologiezentrum Roztoky ist Sitz der neuen Einrichtung. (Bild: Eaton)

Die neue Einrichtung am Wissenschafts- und Technologiezentrum Roztoky wird das erste globale Innovationszentrum des US-Unternehmens in Europa sein und das fünfte im globalen Netzwerk.

Dort sollen unter anderem energiesparende Antriebssysteme sowie die Elektrifizierung von Fahrzeugen erforscht werden. In enger Zusammenarbeit mit seinen Partnern bei ČVUT plant Eaton, im ersten Jahr bis zu 50 Ingenieure einzustellen. Die Gesamtbelegschaft soll in den kommenden vier bis fünf Jahren auf rund 300 Beschäftigte steigen.

Prager Innovationszentrum betreut Eaton-Kunden in der Region

Das europäische Innovationszentrum wird Eaton-Kunden in der Region - darunter Škoda Auto, VW Gruppe, Eon, HP und die Tschechischen Bahnen (ÈD) - dabei unterstützen, Power-Management-Lösungen der kommenden Generation zu entwickeln, die elektrische, hydraulische und mechanische Antriebe energetische Anwendungen effizienter, effektiver, sicherer und nachhaltiger machen.

Miroslav Køížek, General Director von Czechinvest, hob die Bedeutung der Ankündigung des US-Unternehmens für die Tschechische Republik hervor: „Die Eröffnung von Eatons Innovationszentrum in Prag ist eine der bedeutendsten ausländischen Direktinvestitionen der letzten Zeit in Tschechien. Sie schafft nicht nur 300 hochqualifizierte Arbeitsplätze sondern ist auch ein Treuebekenntnis in die Fähigkeit der Ingenieure unseres Landes, Innovationen von Weltrang zu liefern.“

(ID:31622790)