Suchen

Zuken

EDM-System unterstützt Software für die Elektrokonstruktion

| Redakteur: Carmen Kural

Zuken hat eigenen Angaben zufolge die weltweit erste Lösung für das Daten- und Prozessmanagement in der Elektrokonstruktion vorgestellt, das spezifisch für die Verwaltung von E3.Series Konstruktionsdaten in ihrem nativen Format entwickelt worden ist.

Firmen zum Thema

Ein integrierter Viewer erlaubt die Design-Prüfung ohne E3.series öffnen zu müssen.
Ein integrierter Viewer erlaubt die Design-Prüfung ohne E3.series öffnen zu müssen.
(Bild: Zuken)

E3.EDM basiert auf E3.Series, der Software für die Elektrokonstruktion sowie auf CIM Database von Contact Software und verbindet die Konstruktion und das Konstruktionsdatenmanagement für Kabelbäume, Schaltschränke und Fluid-Design zu einer integrierten Lösung, wie der Anbieter mitteilt.

E3.EDM sei die erste Lösung, die das Datenmodell von E3.Series nativ in einem Produktdatenmanagementsystem abbilden kann. Damit sollen zentrale Abläufe in der Elektrokonstruktion nachhaltig verbessert werden.

Der europäische Sonderfahrzeug-Hersteller Faymonville hat sich für das System entschieden und wird die Software zunächst im Rahmen einer Pilot-Installation einsetzen: „Uns überzeugt die Möglichkeit, die Daten unserer Elektro- und Fluidkonstruktion nativ zu verwalten,“ so Roland Fuhrmann, IT-Leiter von Faymonville, „ wir versprechen uns deutliche Verbesserungen beim Varianten- und Änderungsmanagement sowie bei der Wiederwendung von bestehenden Konstruktionen.“

Die Fluid- und Elektrokonstruktion hat ganz eigene Anforderungen für das Management von Daten und Konstruktionsabläufen, die bisher von keiner bestehenden Software abgedeckt wurden. Damit schließt E3.EDM eine Lücke im Entwicklungsprozess und ermöglicht einen Schub an Entwicklungsproduktivität und Entwicklungsqualität, wie es heißt.

E3.EDM wurde von der Zuken Contact GmbH & Co. KG entwickelt, einem für die Entwicklung von EDM-Lösungen gegründeten Joint Venture beider Unternehmen. Die erste Version des Systems wird im Dezember 2013 verfügbar sein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42466968)