Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

ULT

Effektive und variable Beseitigung von Gerüchen, Gasen und Dämpfen – auch für den Ex-Bereich

| Redakteur: Frauke Finus

Gesundheitsgefährdende Dämpfe und Gase können über entsprechende Erfassungselemente unmittelbar an der Entstehungsstelle abgesaugt und durch das ACD 1200 von ULT gefiltert werden.
Gesundheitsgefährdende Dämpfe und Gase können über entsprechende Erfassungselemente unmittelbar an der Entstehungsstelle abgesaugt und durch das ACD 1200 von ULT gefiltert werden. (ULT)

Die ULT AG bietet die Absaug- und Filteranlage ACD 1200 in verschiedenen Ausführungen für ein breites Spektrum an Anwendungen an. Für Aufgaben wie Kleben, Lackieren, Laminieren, Bedrucken, Reinigen oder Gießen stehen diverse Filterpakete zur Verfügung. Zudem wird das System mit unterschiedlichen Unterdruckmodulen je nach benötigter Absaugleistung angeboten.

Gesundheitsgefährdende Dämpfe und Gase können über entsprechende Erfassungselemente unmittelbar an der Entstehungsstelle abgesaugt und durch das ACD 1200 gefiltert werden. Die große Schütthöhe der Aktivkohle ermöglicht lange Kontaktzeiten des mit Schadstoffen beladenen Luftstromes und gewährleistet eine hohe Abscheiderate gesundheitlich bedenklicher Gase, Dämpfe und Gerüche. Durch die eingesetzten Adsorbentien werden die luftgetragenen Luftschadstoffe effektiv und effizient abgeschieden. Die hochgradig gereinigte Luft kann anschließend wieder in den Arbeitsbereich rückgeführt werden.

Das ACD 1200 kann nicht nur flexibel mit Wechselfilterkassetten bestückt und aufgrund seines Designs mobil an wechselnden Arbeitsplätzen eingesetzt werden. Für Anwendungen mit explosionsfähigen Luftgemischen steht außerdem eine Ex-Ausführung des Gerätes zur Verfügung. Durch den Einsatz eines explosionsgeschützten Ventilators nach ATEX EEx e II 2G besitzt das Gerät erhöhte Sicherheitseigenschaften. Alle elektrischen Bedien- und Anzeigeelemente sind in einer abgesetzten Schalteinheit angeordnet. Somit befinden sich keine elektrischen Zündquellen in der Anlage. Sämtliche Filterelemente sind mit in die Erdung des Gerätes eingebunden, um elektrostatische Aufladungen und Funkenschläge zu verhindern.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44155659 / Arbeitschutz / Umweltschutz)

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Marktübersicht

Die Top-100 Automobilzulieferer des Jahres 2018

Das Jahr 2018 überraschte mit hohen Wachstumsraten und neuen Rekordumsätzen. Allerdings zeigten sich auch kräftige Bremsspuren: Viele Unternehmen wurden mit rückläufigen Margen konfrontiert. lesen

Dossier Maschinensicherheit 2019

Funktionale Sicherheit in allen Facetten

Ohne geht's nicht: Maschinensicherheit steht bei Konstrukteuren und Entwicklern ganz oben auf der Prioritätenliste – Hier die spannendsten Artikel der letzten Monate rund um die Funktionale Sicherheit in einem Dossier zusammengefasst. lesen