Lechner Eine Rundbiegemaschine für alle Durchmesser

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Lechner Maschinenbau präsentiert auf der Blechexpo eine innovative Vier-Walz-Biegemaschine mit austauschbarer Oberwalze zum Runden von Rohren.

Firmen zum Thema

Vier-Walz-Biegemaschine der Serie 4105.
Vier-Walz-Biegemaschine der Serie 4105.
(Bild: Lechner)

Eine originelle Lösung zum Zylinderrunden führt dieses Jahr auf der Fachmesse vor: Eine Vier-Walz-Biegemaschine der Serie 4105 ausgestattet mit einer Schnellwechseleinrichtung zum Tausch der Oberwalze. Dank dieser Einrichtung kann nach Unternehmensangaben eine Oberwalze im Durchmesser von 60 cm, 80 cm oder 110 cm einfach und schnell an der Maschine installiert und ausgetauscht werden. Verschiedene Oberwalzendurchmesser ermöglichen die Herstellung einer breiteren Spanne an Rohrdurchmessern, erweitern die Bearbeitungsmöglichkeiten auf weitere Materialien und diverse Blechdicken – und das alles an einer Biegemaschine, wie es heißt. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal des Exponates sei ein hochwertiges schaltbares mechanisches Getriebe, das der Anpassung der Oberwalzengeschwindigkeit und somit der Bestimmung vom Bearbeitungstempo diene. Desweiteren ermöglicht die moderne CNC-Steuerung mit grafischer Programmieroberfläche laut Hersteller ein unkompliziertes Bedienen und Programmieren der Maschine. Die Gesamtkonstruktion macht einen robusten stabilen Eindruck, wie es heißt.

Bildergalerie

Die innovative Technologie hat es nun aus dem Ingenieurbüro auf die Fachmesse geschafft. Damit sie sich auf dem Markt und in der Produktionspraxis möglichst bald bewähren kann, bietet der Hersteller nach eigenen Angaben zur Produkteinführung eine attraktive Preiskalkulation an.

Neu im Angebot: Retrofit

Außerdem wird gezeigt: Eine weitere Vier-Walz-Biegemaschine, komplett werksüberholt mit einem Hochhalter für große Rohrdurchmesser und einem automatischen Auswerfsystem. Diese Rundbiegemaschine kann nach Unternehmensangaben in vollautomatisierte Produktionslinien zur Herstellung von Behälter, wie zum Beispiel die LKW-Tanks, integriert werden. Eine weitere Besonderheit dieser Maschine seien die gummierten Walzen zum Umformen empfindlicher Materialien. Exemplarisch stehe diese Maschine für eine neue Dienstleistung von Lechner: Retrofit. Bei dem Retrofit-Verfahren werden gebrauchte Rundbiegemaschinen – unabhängig von Hersteller, Modell und der Antriebsart – vom Maschinenbauer vollständig überholt und mit einer modernen CNC-Steuerung ausgestattet, wie Lechner mitteilt.

Lechner auf der Blechexpo 2017: Halle 3, Stand 3401

Weitere Meldungen zur Blechexpo finden Sie in unserem Special.

(ID:44921761)