Suchen

ZVEI auf der Hannover Messe 2019 Elektroindustrie sucht Nachwuchs

Mit geführten Touren über die Messestände soll bei den Schülern das Interesse an Jobs in der Elektroindustrie geweckt werden.

Firmen zum Thema

Die Evaluation der „my eFuture“-Initiative 2018 hat ergeben, dass die Touren von den jungen Leuten und den Bildungspartnern als wichtiger Baustein einer praxisorientierten Berufsorientierung wahrgenommen werden.
Die Evaluation der „my eFuture“-Initiative 2018 hat ergeben, dass die Touren von den jungen Leuten und den Bildungspartnern als wichtiger Baustein einer praxisorientierten Berufsorientierung wahrgenommen werden.
(Bild: Christian Behrens)

„In den technischen Berufen – insbesondere in der Elektrobranche – fehlt es an gut ausgebildeten Nachwuchskräften“, sagt Gunther Koschnick, Geschäftsführer des ZVEI-Fachverbands Automation. „So gut wie alle Branchenunternehmen haben derzeit Schwierigkeiten, ihren Bedarf an Mitarbeiter/innen aus dem MINT-Bereich zu decken.“

Technik soll begeistern

Um junge Menschen für die Elektroindustrie zu gewinnen, organisieren New Automation e.V. und ZVEI in Partnerschaft mit Industrieunternehmen die Nachwuchsinitiative „my eFuture“. „Kern der Initiative sind Schülertouren, deren Ziel es ist, die Teilnehmer/innen für die präsentierte Technik zu begeistern und damit das Interesse an einem technischen Beruf zu wecken“, so Koschnick.

Anlaufpunkt ist die Halle 18

Treffpunkt und zentrale Anlaufstelle von „my eFuture“ ist die Halle 18. Von hier aus starten die Führungen zu den Ständen der Partnerunternehmen. Die verschiedenen Tourenpunkte zeigen, wie viele „Jobs mit Spannung“ es in der Branche gibt. Koschnick: „Als Tourguides kommen Azubis und dual Studierende der Partnerunternehmen zum Einsatz. Sie stehen den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort und bieten einen Austausch auf Augenhöhe.“ ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e. V., auf der Hannover Messe 2019: Halle 11, Stand E35

(ID:45823102)