Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

MSC Microcomputers

Embedded Panel als CNC-Zweitbedienfeld

25.08.2008 | Redakteur: Alexander Strutzke

Die Panels verfügen über eine IP65-geschützte Frontplatte mit 12,1-Zoll-TFT-Display und CNC-Folientastatur.
Die Panels verfügen über eine IP65-geschützte Frontplatte mit 12,1-Zoll-TFT-Display und CNC-Folientastatur.

Die Embedded Panels der Reihe CC sind nach Herstellerangaben wartungsfrei und betriebssicher. Dafür sorgen ein lüfterloses Systemkonzept, schreibgeschützter Compact-Flash-Speicher und das modular angepasste Embedded-Betriebssystem auf Linux-Basis.

Als weitere Softwarekomponenten sind ein VNC-Client und eine ihn umgebende Überwachungsapplikation installiert, die permanent Verbindung und Erreichbarkeit des CNC-eigenen VNC-Servers kontrollieren und bei Bedarf den abgebrochenen Kontakt wieder aufbauen. So lassen sich die Panels betriebssicher an jeder CNC mit VNC-Erweiterung als Zweitbedienfeld über Ethernet betreiben.

Die Geräte basieren auf einer ETX-CPU-Baugruppe mit Geode LX800 und einem applikationsspezifischen Basis-Board, das zusätzlich Tastaturcontroller und Profibus-Direkttastenmodul integriert. Die Panels verfügen über eine IP65-geschützte Frontplatte mit 12,1-Zoll-TFT-Display und CNC-Folientastatur. Zwei von vier USB-2.0-Schnittstellen sind von vorn unter einer ebenfalls IP65 geschützten Abdeckung zugänglich.

Mit diesem Embedded System eröffnet sich dem Werkzeugmaschinenbau ein preiswertes Zweitbedienfeld, das sich universell an verschiedene CNC-Systeme mit VNC-Erweiterung anbinden lassen soll. Die Panels sind im Hoch- oder Querformat erhältlich und auch als einheitliches Bedienfeld für unterschiedliche CNC-Systeme in OEM-Design mit individueller Konfiguration gestaltbar.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 267743 / Antriebstechnik )

Themen-Newsletter Konstruktion abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Industrial Usability 2019

Das Anwendererlebnis im Mittelpunkt

Wie sieht eine erfolgreiche UX-Strategie aus? Ein Glück in Sachen Alleinstellungsmerkmal: Eine für alle, die gibt es nicht. Dieses Dossier bietet verschiedene aktuelle Ansätze und Trends in der Industrial Usability. lesen

Effizienzsteigerung

Mit Künstlicher Intelligenz erfolgreich durchstarten

Wie Sie Ihr erstes KI-Projekt starten, wie sich die Branche verändern wird und welche Best Practices es heute schon gibt – hier finden Sie die Fakten und das nötige Grundlagenwissen! lesen