Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Kärcher

Energieeffiziente Tankinnenreinigungs-Anlage wird passgenau gefertigt

| Redakteur: Jürgen Schreier

Eine neue Hydraulikbremse gleicht die schwankende Viskosität der enthaltenen Bremsflüssigkeit bei einem Wechselbetrieb im Heiß- und Kaltwassermodus aus, was kontrollierbare Reinigungsergebnisse ermöglicht.
Bildergalerie: 3 Bilder
Eine neue Hydraulikbremse gleicht die schwankende Viskosität der enthaltenen Bremsflüssigkeit bei einem Wechselbetrieb im Heiß- und Kaltwassermodus aus, was kontrollierbare Reinigungsergebnisse ermöglicht. (Bild: Kärcher)

Für die Reinigung von Tanks, Silos und Containern hat Kärcher eine verbesserte Tankinnenreinigungs-Anlage entwickelt. Zu den Neuerungen zählen einfach aufstellbare Module, eine neue Hydraulikbremse und der neue Ecoefficiency-Modus, mit dem bis 7 % Energie eingespart werden können.

Die Anlage besteht aus der Hochdruckpumpe, dem Heißwassererzeuger, dem Innenreinigungskopf und der zentralen Steuerungseinheit. Sie wird passgenau nach den Anforderungen der Kunden konstruiert, gefertigt und installiert. Der Zylinderkopf der Hochdruckpumpe HDI 30/10 ist aus Eco-Brass gefertigt, einer bleifreien Messinglegierung, die eine hohe Korrosionsbeständigkeit aufweist. Dies und die Verwendung eines Keramik-Plungers machen den Pumpenkopf deutlich langlebiger als vergleichbare Buntmetallprodukte.

Zum Thema Energieeinsparung haben sich die Kärcher-Ingenieure etwas Besonderes ausgedacht: Zwischen den Nutzungsintervallen des Heißwassererzeugers wird eine Auskühlung des Brenners durch eine reduzierte Belüftung vermieden. Dadurch benötigt der Brenner eine deutlich geringere Aufwärmzeit und das wiederum spart Energie.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43353717 / Instandhaltung)

Themen-Newsletter Betriebstechnik abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Wie der Leichtbau die Spielregeln verändert

Landshuter Leichtbau-Colloquium

Wie der Leichtbau die Spielregeln verändert

15.03.19 - Auch Berlin hat es begriffen: Der Leichtbau eröffnet neue technische Möglichkeiten. Ministerialrat Werner Loscheider vom Bundeswirtschaftsministerium bezeichnete ihn deshalb auf dem 9. Landshuter Leichtbau-Colloquium (LLC) als „Gamechanger“. lesen

Das erste vernetzte Roboter-Exoskelett für IIOT

Hannover Messe 2019

Das erste vernetzte Roboter-Exoskelett für IIOT

20.03.19 - German Bionic präsentiert in Hannover unter anderem das erste Roboter-Exoskelett für das industrielle IoT sowie die dritte Generation des Cray X. lesen

ADI – leichter als Aluminium, härter als Stahl

Metall

ADI – leichter als Aluminium, härter als Stahl

13.03.19 - Seit Jahrzehnten stehen Bauteile aus Aluminium, Titan oder Magnesium für eine Gewichtsoptimierung anspruchsvoller Konstruktionsbauteile. ADI könnte das ändern. lesen