Suchen

Entlüftungsventilmit Softstartoption

Redakteur: Nadine Schweitzer

Der weltweit agierende US-amerikanische Pneumatikhersteller Ross ist auf der Motek mit zahlreichen Neuerungen aus seinem Safety-Ventilprogramm vertreten.

Firmen zum Thema

Sicheres Entlüften.
Sicheres Entlüften.
(Bild: Ross Europa)

Das gesamte Programm zeichnet sich den Angaben zufolge durch kompakte Bauform, optimierten Funktionsumfang und fehlersichere Diagnosemöglichkeiten aus und bietet zahlreiche Safety-Applikationen.

Die Ventile umfassen einen Anschlussbereich von G 1/8 bis G 3. Sie glänzen – so Ross – mit beeindruckenden Lebensdauerkennwerten und erfüllen die Einsatzvoraussetzungen bis Kategorie 4, Performance Level e.

Auf der Motek zu sehen ist unter anderem das modulare Sicherheitsentlüftungsventil (Ablassventil) M35 mit Softstartoption, das für die externe Überwachung, für sicheres Abschalten und Entlüften sowie den kontrollierten Druckaufbau bei einem Neustart konzipiert wurde (im Bild). Als wichtigste Anwendungsbereiche werden pneumatische Steuerungsprozesse sowie Entlüftung und Ablassfunktion (gem. Kat. 4) angegeben.

Ross Europa GmbH auf der Motek, Halle 8, Stand 8304

(ID:45512732)