Suchen

Projektmanagement EO.N Kraftwerke und Inteco veranstalten Expertenrunde Anlagenbau 2008

| Redakteur: Jürgen Schreier

Gemeinsam mit der E.ON Kraftwerke GmbH veranstaltet Inteco, Lösungsanbieter für Projektmanagement, am 27. und 28. August 2008 am Firmensitz in Landshut eine kostenfreie „Expertenrunde Anlagenbau“ unter dem Motto „Hand in Hand im Kraftwerksbau“.

Firmen zum Thema

Angesichts komplexer Projekte und der hohen Auftragslage in dieser Branche wird aufgezeigt, wie erfolgskritisch Projektmanagement, insbesondere eine effiziente Terminplanabstimmung, ist. In diesem Kontext widmet sich die Expertenrunde vor allem der Anforderung, wie sich die Prozesse eines Auftraggebers mit den Detailplanungen zahlreicher Auftragnehmer optimal synchronisieren lassen, ohne dass eine Seite die Hoheit über ihre sensiblen Daten verliert.

Projektmanagementpraxis steht im Vordergrund

E.ON Kraftwerke und Inteco haben gemeinsam eine Lösung entwickelt, die eine strikte Trennung zwischen relevanten Gesamtterminplandaten und internen Detailplandaten vollzieht. Gleichzeitig unterstützt sie den effizienten Datenaustausch zwischen Auftraggeber und -nehmern.

In den Vorträgen der Experten aus beiden Unternehmen steht die Projektmanagement-Praxis im Vordergrund. Zu den Referenten wird unter anderem Dr. Joachim Motz, Leiter Multiprojektmanagement, E.ON Kraftwerke GmbH, gehören. Mit Augenmerk auf dem Konvoikraftwerksbau aus Sicht seines Konzerns spricht er zum Thema „Die Bedeutung eines effizienten Informationsaustauschs für den Gesamtterminplan“.

Adressaten dieser Veranstaltung sind Manager der Führungs- und Entscheiderebene im Anlagenbau. Das Forum bietet Gelegenheit zum fundierten Wissens- und Erfahrungsaustausch mit „Kennern und Könnern“ des Projektmanagements.

(ID:263451)