Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Thermodrucker

Epson bringt wirtschaftlichen Bondrucker für Handel und Gastronomie

16.04.2010 | Redakteur: Volker Unruh

Der kompakte Epson-Thermodrucker TM-T20 für den Druck von Kassenbons mit Papierbreiten von 80 und von 58 mm soll ab dem 1. Juni 2010 im qualifizierten Fachhandel erhältlich sein. Bild: Epson
Der kompakte Epson-Thermodrucker TM-T20 für den Druck von Kassenbons mit Papierbreiten von 80 und von 58 mm soll ab dem 1. Juni 2010 im qualifizierten Fachhandel erhältlich sein. Bild: Epson

Einen kostengünstigen Thermobondrucker hat Epson auf den Markt gebracht, der bei gleichbleibend hoher Qualität Kassenbons, auch mit Logos und Grafiken, mit bis zu 150 mm pro Sekunde drucken soll. Dabei kann der Epson TM-T20 druckt sowohl mit 80 mm als auch mit 58 mm breitem Papier verwendet werden. Der kompakte Thermodrucker wird zusammen mit einer Montagevorrichtung ausgeliefert und soll ab 1. Juni 2010 im qualifizierten Fachhandel erhältlich sein.

Nach Auffassung von Frank Schenk, dem Senior Manager Professional Graphics & System Devices der Epson Deutschland GmbH, stellt der TM-T20 mit seinem attraktiven Preis, dem geringen Stromverbrauch und einem umfangreichen Zubehör alle Anforderungen in Bezug auf kostengünstigen Kassenbondruck zufrieden. Er eigne sich für all jene, so Schenk, die einen günstigen Thermodrucker ohne Kompromisse bei Qualität und Zuverlässigkeit suchen würden.

Bondrucker mit Energy Star ausgezeichnet

Nach Aussage von Epson lässt sich der Kassenbondrucker TM-T20 einfach in vorhandene Strukturen integrieren, da alle gängigen Betriebssysteme unterstützt werden.

Der Thermodrucker TM-T20 besitzt bereits den Energy Star, der für gut ökologische und ökonomische Eigenschaften vergeben wird.

Produktmerkmale des Thermodruckers TM-T20:

  • einfache Wartung
  • hohe Druckgeschwindigkeit bis 150 mm/s,
  • einfacher Wechsel von 80-mm- zu 58-mm-Papier mit beigefügtem Abstandshalter,
  • flexible vertikale oder horizontale Montage,
  • zusätzliche Sicherheit durch zweijährige Garantie,
  • unterstützt die gängigen Betriebssysteme wie Windows, Mac-OSx (ab 10.4.) und die wichtigsten Linux-Distributionen,
  • umfassendes Zubehörpaket mit Kabeln und Wandbefestigung,
  • wasserdichte Netzschalterabdeckung,
  • zertifiziert mit dem Energy Star für stromsparenden, kostengünstigen und umweltschonenden Betrieb.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 344213 / Verpackungstechnik)

Themen-Newsletter Materialfluss abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Sonderausgabe elektrotechnik AUTOMATISIERUNG: Smart Factory

Vernetzung in der Fabrik? Ja bitte, aber smart und sicher!

Was sind die fünf großen Stolpersteine auf dem Weg zur smarten Produktion? Lesen Sie über Möglichkeiten, Risiken und Notwendigkeiten, die eine Smart Factory mit sich bringt: Cloud, 5G, KI, Digital Twin, Sharing Economy. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen