Suchen

Zeitlauf Antriebstechnk

EQ3 – Mehr Energieeffizienz in der Getriebetechnik

| Redakteur:

Die Industrie investiert verstärkt in energieeffiziente Produkte. Als Konsequenz daraus bündelt Zeitlauf die Eigenschaften seiner Getriebe unter dem Slogan „EQ3 Energy Intelligence = Energieeffizienz. Laufruhe. Lebensdauer“.

Firmen zum Thema

Das Winkelgetriebe Etacrown besitzt laut Zeitlauf einen optimalen Wirkungsgrad von mehr als 85%. Bilder: Zeitlauf
Das Winkelgetriebe Etacrown besitzt laut Zeitlauf einen optimalen Wirkungsgrad von mehr als 85%. Bilder: Zeitlauf
( Archiv: Vogel Business Media )

Die energieeffiziente Antriebstechnik spielt seit Jahren im gesamten Produktions- und Lebenszyklus der Getriebe von Zeitlauf eine vorrangige Rolle. Die hohe Leistungsfähigkeit und der enorm hohe Wirkungsgrad erlauben den Einsatz deutlich kleinerer Motoren mit wesentlich geringerem Energiebedarf.

Ein Beispiel ist das Winkelgetriebe Etacrown mit Kronenradtechnologie. Es benötigt dem Hersteller zufolge aufgrund des optimalen Wirkungsgrads von mehr als 85% für die gleiche Leistungsabgabe wesentlich weniger Energie als Schneckengetriebe. Das bedeutet deutliche Energieeinsparungen durch den Einsatz von kleineren Elektroniken und Schaltnetzteilen sowie Motoren mit kleinerer Leistung.

Messungen im Geräuschlabor bescheinigen den Getriebemotoren regelmäßig beste Werte für extreme Laufruhe und Geräuschreduzierung. Mit dem Planetengetriebe Noiseless Plus ist Zeitlauf nach eigenen Angaben die Entwicklung eines der laufruhigsten und leisesten Planetengetriebe gelungen, die derzeit auf dem Markt verfügbar sind. Wesentlich für die hohe Laufruhe dieser Baureihe sind die Planetenräder aus hochwertigem Kunststoff. Die Schrägverzahnung gewährleistet einen gleichmäßigen Eingriff und ermöglicht dadurch besonders hohe übertragbare Lasten.

Durch den hohen Wirkungsgrad, die Verwendung von hochwertigen Materialien als Verzahnungswerkstoff und einen optimierten Verzahnungseingriff erreichen die Getriebemotoren des fränkischen Herstellers eine überdurchschnittlich hohe Lebensdauer. Um diese Produktqualität zu sichern, investiert Zeitlauf in eigens entwickelte Produktionsmaschinen, ausgeklügelte Prüfverfahren, intensive Dauertests sowie eine permanente Auswertung und Dokumentation der Ergebnisse.

„In der Industrie gibt es erhebliche Möglichkeiten, Energie effizienter zu nutzen und so die Kosten zu senken“, sagt Thomas Horz, Geschäftsführer des Unternehmens. Unsere Getriebemotoren können einen erheblichen Beitrag dazu leisten. Das zieht nicht nur eine erhöhte Leistungsfähigkeit für die Unternehmen mit sich, sondern führt auch zu besserer internationaler Wettbewerbsfähigkeit und zur Sicherung von Arbeitsplätzen.“

Zeitlauf Antriebstechnk auf der Hannover-Messe 2009: Halle 14, Stand L16

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 296854)