SAP ERP-Software mit Archivfunktion

Redakteur: Peter Steinmüller

Die neue Version 8.8 von SAP Business One enthält einen Upgrade-Wizard, mit dem sich die Aktualisierung der ERP-Software laut Anbieter mit minimaler Unterbrechung des Geschäftsbetriebs durchführen lässt. Aufgrund der flexiblen Geschäftsplattform von SAP Business One lassen sich Kerngeschäftsprozesse direkt steuern und zusätzliche Funktionalität im Lauf der Zeit hinzufügen.

Anbieter zum Thema

Partnerlösungen und weitere Services können jederzeit integriert werden. Weiterhin geplant ist, dass Kunden ihre Lösungen einfach mit Cloud-basierten Anwendungen, Mash-ups sowie Anbindungsmöglichkeiten an Mobilgeräte erweitern können. Die Version enthält darüber hinaus Funktionen zur Datenarchivierung, um die Betriebskosten in wachsenden Unternehmen zu senken. Insgesamt 40 Länderversionen unterstützen die Arbeit in unterschiedlichen Zeitzonen und sorgen für die Einhaltung der jeweiligen gesetzlichen Auflagen. Die neue Version verfügt auch über eine Datev-Schnittstelle für die Gehaltsabrechnung in Deutschland.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:340413)