Suchen

Proalpha ERP-System mit Gütesiegel für deutsche Softwarequalität ausgezeichnet

| Redakteur: Claudia Otto

Der Softwarehersteller Proalpha ist vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (Bitmi) mit dem Gütesiegel „Software made in Germany“ prämiert worden. Dr. Oliver Grün, Präsident des Verbandes und Vorstand der Grün Software AG, überreichte die Auszeichnung an den Proalpha-Geschäftsführer Dr. Friedrich Neumeyer.

Firmen zum Thema

Bitmi-Präsident Dr. Oliver Grün lobte das Proalpha-ERP-System unter anderem für seine Anwenderfreundlichkeit und Kosteneffizienz.
Bitmi-Präsident Dr. Oliver Grün lobte das Proalpha-ERP-System unter anderem für seine Anwenderfreundlichkeit und Kosteneffizienz.
(Bild: Bitmi)

Das ERP-System von Proalpha zeichnet sich laut Grün vor allem durch Anwenderfreundlichkeit, Flexibilität, ein durchdachtes Design und Kosteneffizienz aus. Zudem wird die Lösung von einem kompetenten Kundenservice flankiert und hat sich bereits in der Praxis bewährt. „Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. verleiht das Gütesiegel ‚Software made in Germany’, um die Qualität deutscher Softwareprodukte zu unterstreichen“, heißt es in der Laudatio des Bitmi-Präsidenten. „Die Unternehmenslösung Proalpha vereint alle Eigenschaften, die eine erfolgreiche Software auch international benötigt.“

Die serviceorientierte Integrationsplattform vernetzt unterschiedliche IT-Infrastrukturen, integriert Geschäftspartner und wickelt Intercompany-Prozesse schnell und effektiv ab, wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt. „Wir freuen uns sehr über die Verleihung des Bitmi-Gütesiegels“, betont Proalpha-Geschäftsführer Friedrich Neumeyer.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42742811)