Suchen

Logistik Erste Hyperloop-Rohrbahn entsteht in Kalifornien

| Redakteur: Jürgen Schreier

Hyperloop Transportation Technologies hat mit Quay Valley, der noch zu gründenden Modellstadt des 21. Jahrhunderts für Nachhaltigkeit, eine Vereinbarung für den Bau der ersten Hyperloop-Bahn für die Personenbeförderung über eine Strecke von 5 Meilen getroffen.

Firmen zum Thema

Rohrpost für Mensche und Güter: die Hyperloop-Bahn.
Rohrpost für Mensche und Güter: die Hyperloop-Bahn.
(Bild: obs/JumpStartFund)

Nach Bekanntgabe des Börsengangs der Firma und dem Angebot von Elon Musk, eine Open-Source-Teststrecke in Texas zu bauen, kündigt Hyperloop Transportation Technologies Inc. (HTT) die Vereinbarungen mit den Entwicklern von Quay Valley an. Bereits 2016 soll die Konstruktion des ersten passagiertauglichen Verkehrsmittels der urbanen Strecke beginnen, die entlang der Schnellstraße Interstate 5 verlaufen soll.

Quay Valley bekommt eigens entwickeltes Rohr- und Kapselsystem

„Gemeinsam mit Quay Valley möchten wir eine ökonomische, ökologische und sozial nachhaltige Gemeinde gründen“, sagt Quay Hays, CEO der Crow Holding, Inc., der Hauptentwickler von Quay Valley. „Aus diesem Grund ist der Hyperloop das ideale und sauberste Transportsystem für Quay Valley.“

„Unsere Vereinbarung mit Quay Valley ist ein Meilenstein in der Weiterentwicklung des Hyperloop- Projekts“, sagt Hyperloop Transportation Technologies CEO Dirk Ahlborn. „Diese Installation wird uns erlauben, alle Systeme auf einer vollen Skala zu demonstrieren und sofort zu beginnen durch wirkliche Operationen Einnahmen für unsere Aktionäre zu erzeugen.“

HTT baut den Hyperloop im Quay Valley mit den eigens entwickelten Rohr- und Kapselsystemen sowie dem Bahnhofdesign. Es wird in der Optimierung der Personensystembedürfnisse - wie das Beladen, die Abfahrt und den Sicherheitsstandards instrumental sein - um sicherzustellen, dass Hyperlop-Bahnen für den Einsatz auf größeren Strecken bereit ist. Bei der verkürzten Strecke von San Francisco nach Los Angeles, wird die Geschwindigkeit der Hyperloop gedrosselt.

Hyperloop Transportation Technologies strebt an die Börse

In den vergangenen zwei Jahren hat JumpStartFund ein Team von rund 200 Fachleuten gewonnen, das mit umfassenden technologischen und finanziellen Fertigkeiten an der Realisierung der Hyperloop arbeitet. Am 13. Februar 2015 verkündete Hyperloop Transportation Technologies, dass die Gesellschaft Ende 2015 den Börsengang plant, mit dem Ziel, eine Kapitalstärkung von 100 Mio. Dollar zu erreichen.

(ID:43230153)