Google+ Facebook Twitter XING LinkedIn GoogleCurrents YouTube

Siemens auf der EMO Hannover 2017

Erweiterte Steuerungsfunktionen und andere Bedienkonzepte für eine bessere und schnellere Bearbeitung in der Zerspanung

| Redakteur: Reinhold Schäfer

Auf der EMO will Siemens zeigen, welche Anforderunegn Werkzeugmaschinenhersteller und -betreiber im Zusammenhang mit der Digitalisierung erfüllen müssen.
Bildergalerie: 1 Bild
Auf der EMO will Siemens zeigen, welche Anforderunegn Werkzeugmaschinenhersteller und -betreiber im Zusammenhang mit der Digitalisierung erfüllen müssen. (Bild: www.siemens.de)

Siemens zeigt auf der Messe EMO Hannover 2017 neue Funktionen der Sinumerik-CNC, die in der Zerspanung eine schnellere und bessere Bearbeitung ermöglichen sollen. Neue Anwendungskonzepte sollen es dem Benutzer ermöglichen, die Steuerung intuitiver zu bedienen.

Mit Sinumerik Edge stellt der Steuerungshersteller eine Hard- und Softwarelösung für das sogenannte Edge Computing im Feld vor, die laut Unternehmen sehr leistungsfähig ist. Damit sollen sich auch hochfrequente Prozessdaten in Echtzeit verarbeiten und analysieren lassen. Gezeigt werde auch, wie eine durchgängig digitale Produktion mit Werkzeugmaschinen realisierbar wird und Fertigungsressourcen optimal genutzt werden.

Lesen Sie bitte den aktuellen Artikel:

EMO-Auftritt von Siemens zeigt Maschinenbauern die Zukunft

EMO Hannover 2017

EMO-Auftritt von Siemens zeigt Maschinenbauern die Zukunft

28.07.17 - Die Digitalisierung wird auf der Werkzeugmaschinenmesse EMO Hannover 2017 das Thema sein. Das Motto des Siemens-Messestandes lautet deshalb: „Digitalization in Machine Tool Manufacturing“. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44762836 / Steuerungstechnik)

Themen-Newsletter Automatisierung abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.