Halbleitermarkt Europa profitiert vom weltweiten Halbleiter-Boom

Redakteur: Jan Vollmuth

Der weltweite Umsatz der Halbleiterbranche wuchs 2006 um 8,9% im Vergleich zum Vorjahr auf einen Wert von 247 Mrd. US-Dollar. Diese positive Entwicklung machte sich auch in Europa

Anbieter zum Thema

Der weltweite Umsatz der Halbleiterbranche wuchs 2006 um 8,9% im Vergleich zum Vorjahr auf einen Wert von 247 Mrd. US-Dollar. Diese positive Entwicklung machte sich auch in Europa merkbar: Dort lagen die Umsätze 1,6% höher als 2005. Dabei zog der Markt in der zweiten Jahreshälfte deutlich an und lag 8% über der ersten Jahreshälfte 2006.

Hinsichtlich der Produktkategorien erzielten Mikroprozessoren und -controller, analoge Produkte, diskrete Bauteile (vor allem Leistungstransistoren) und Speicherbausteine die größten Marktanteile in Europa.

Der Umsatz der europäischen Halbleiterhersteller belief sich im Dezember auf 3,479 Mrd. US-Dollar (2,731 Mrd. Euro) und lag damit um 5,1% unter dem Ergebnis des Vormonats.

In Euro gerechnet betrug das Wachstum des europäischen Halbleitermarktes im Vergleich zum Vorjahr lediglich 0,5%. Der weltweite Halbleiterumsatz betrug im Dezember 2006 21,745 Mrd. US-Dollar, 3,6% weniger als im Vormonat und 9% mehr als im Dezember 2005.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:197591)