Halbleitermarkt Europäischer Markt wächst leicht im November 2006

Redakteur: Jan Vollmuth

Die Verkaufszahlen für Halbleiter sind in Europa im November 2006 im Vergleich zum Vormonat um 4% gesteigen, teilte die Non-Profit-Organisation WSTS (World Semiconductor Trade Statistics)

Anbieter zum Thema

Die Verkaufszahlen für Halbleiter sind in Europa im November 2006 im Vergleich zum Vormonat um 4% gesteigen, teilte die Non-Profit-Organisation WSTS (World Semiconductor Trade Statistics) mit, der 74 Halbleiterunternehmen weltweit angehören. Dieses Ergebnis sei saisontypisch in Europa und liege damit im Trend.

Hauptgrund für das leichte Wachstum sei die gestiegene Nachfrage für Mikroprozessoren und -controller gewesen, hieß es in der Mitteilung. Die beiden Produktkategorien hätten einen Anteil von rund 30% am Gesamtmarkt.

Ebenfalls zum guten Ergebnis beigetragen hätten Speicherbausteine, speziell die DRAM-Verkäufe seien stärker gewachsen als Halbleitermarkt im Durchschnitt.

Der europäische Halbleitermarkt belief sich im November 2006 laut WSTS auf 3,684 Mrd. US-Dollar (2,893 Mrd. €). Insgesamt betrug der Zuwachs für das Gesamtjahr 2006 bis zu diesem Zeitpunkt im Vergleich zum Vorjahr 1,1%.

Die weltweiten Halbleiterumsätze betrugen im November 2006 22,7 Mrd. US-Dollar. Dies entspricht einem Zuwachs von 3,1% zum Vormonat – ein neuer Rekordwert. Damit ist der weltweite Markt im Vergleich zum November 2005 um 11,3% und übers Jahr um 9,4% gewachsen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:195966)