Suchen

Fachkräfte Experten lassen sich oft mit Zusatzleistungen gewinnen

| Redakteur: Stéphane Itasse

Laut dem Dekra-Arbeitsmarktreport 2009 ist das Thema „Fachkräftemangel“ aufgrund der derzeitigen Wirtschaftssituation bestenfalls aufgeschoben. Sobald die Konjunktur wieder anzieht, startet hier ein erneuter Kampf um die besten Leute, wie der Versicherungskonzern Axa mitteilt. Damit Unternehmen die Nase im Wettbewerb um die Top-Kräfte vorn haben und langfristig an sich binden, könnten sie mit Zusatzleistungen punkten.

Firmen zum Thema

Das Problem Fachkräftemangel ist derzeit nicht gelöst, Unternehmen sollten weiterhin daran arbeiten, Experten an sich zu binden. Bild: Trumpf
Das Problem Fachkräftemangel ist derzeit nicht gelöst, Unternehmen sollten weiterhin daran arbeiten, Experten an sich zu binden. Bild: Trumpf
( Archiv: Vogel Business Media )

Die verschiedenen Mehrleistungen für Arbeitnehmer sind so vielfältig wie die Unternehmen selbst, heißt es in der Axa-Mitteilung. Vom kostenlosen Mittagessen in der Firmenkantine über Massagen bis hin zum Fitnessstudio-Abo – die zusätzlichen Angebote für die potenziellen neuen Mitarbeiter würden einen attraktiven Mehrwert bieten.

Firmenwagen als Zusatzleistung beliebt

Alle Leistungen, die nicht als gewöhnliches Arbeitsentgelt vergeben werden, zählen laut Angaben zum sogenannten geldwerten Vorteil. Die am weitesten verbreitete Form sei die Nutzung eines Firmenwagens. Hier sei der Vorteil: Bleiben die gewährten Vorteile unter dem Rabattfreibetrag von 1080 Euro pro Kalenderjahr, müssen darauf keine Steuern gezahlt werden.

Weiteres Entscheidungskriterium für ein Unternehmen könnten auch die Aus- und Weiterbildungsangebote sein: Eine fundierte, gut betreute Ausbildung sowie regelmäßige Fortbildungen und Workshops würde bei den Mitarbeitern und denen, die es eventuell werden könnten, hoch im Kurs stehen.

Von Weiterbildungen profitieren auch Unternehmen

Und auch für die Unternehmen selbst würden sie eine bedeutende Rolle spielen. Denn kompetente und engagierte Mitarbeiter seien eine wesentliche Grundlage für den Erfolg eines Unternehmens. Arbeitgeber würden von gut ausgebildeten Arbeitskräften mit Zusatzqualifikationen profitieren, die sich am momentanen Wissensstand der Branche orientieren.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 323724)