Suchen

Motek 2019

Fachforum „Sicherheit + Automation“

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Reinhold Schäfer

Aktuelles Wissen aus dem Bereich Maschinensicherheit bietet das Fachforum „Sicherheit + Automation“, das am ersten Messetag, dem 7.10.2019 stattfindet.

Firmen zum Thema

Auf dem Fachforum Sicherheit + Automation 2019 auf der Motek informieren Experten aus Verbänden, Wissenschaft und Industrie über die wichtigen Themen der Automatisierungstechnik.
Auf dem Fachforum Sicherheit + Automation 2019 auf der Motek informieren Experten aus Verbänden, Wissenschaft und Industrie über die wichtigen Themen der Automatisierungstechnik.
(Bild: Fachforum “Sicherheit + Automation”)

Das Forum lädt zum fachlichen Austausch und Erkenntnisgewinn ein. Alle Vorträge können ohne vorherige Anmeldung besucht werden und sind für Messebesucher kostenlos. Lösungsansätze für den erfolgreichen Paradigmenwechsel in der Fertigung.

Das Programm für das Fachforum „Sicherheit + Automation“ steht: Den Auftakt macht Eberhard Klotz, Global Sales Director Industry 4.0 and Digitalisation bei Festo. Er spricht über Lösungsansätze für den erfolgreichen Paradigmenwechsel in der Fertigung. Thomas Erb, Geschäftsführer von Xactools Maschinenbau, referiert zur sicheren Antriebstechnik in verketteten Anlagen. Es folgt Michael Moog, Standards Specialist bei Pilz, mit einer Einführung zur CE-Konformität versus reale, weltweite Anforderungen an die Maschinensicherheit.

Nach der Mittagspause spricht Dr. Manuel Schön, Produktmanager bei Pilz, über den Einsatz von Service Robotics in der Intralogistik. Frank Stiefel, Konstrukteur beim Unternehmen Brodbeck, führt in seinem Fachvortrag in die notwendige Sicherheitstechnik für Papprohr-Schneidemaschinen ein. Es folgt Dr. Mathias Umbreit, Robotikexperte der BGHM, mit seiner Präsentation zur Mensch-Roboter-Kollaboration: Worauf Hersteller, Zertifizierer und Anwender achten sollten. Zu IO-Link Safety – die sichere Punkt-zu-Punkt Kommunikation der Zukunft – spricht Harald Wessels, Leiter Produktmanagement bei Pilz. Abschließend hält David Korte, akademischer Mitarbeiter an der Universität Stuttgart, seinen Vortrag zur sicheren 3-D-Umgebungssensorik für mobile Roboter.

Das detaillierte Programm finden Sie hier

Weitere Infos: Pilz GmbH & Co. KG,

Fachforum „Sicherheit + Automation“ auf der Motek 2019: Halle 8, Stand 8340

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46156927)