Suchen

Weiterbildung Fachkongress Market Intelligence

Redakteur: Melanie Krauß

Die Market Intelligence Szene trifft sich zum Fachkongress unter dem Motto „Market Intelligence der Zukunft – Zukunft durch Market Intelligence“ am 14. September in Heidelberg. Thema ist unter anderem der Einsatz von Big Data.

Firmen zum Thema

Impressionen von der 11. SVP-Fachtagung Market Intelligence am 20. Juni 2017 in der Print Media Akademie in Heidelberg.
Impressionen von der 11. SVP-Fachtagung Market Intelligence am 20. Juni 2017 in der Print Media Akademie in Heidelberg.
(Bild: SVP Deutschland AG)

Die Veranstaltung wird bereits zum zwölften Mal von der SVP Deutschland AG ausgerichtet. In diesem Jahr will sich die Tagung beiden Seiten derselben Medaille widmen: wohin sich Market Intelligence entwickeln wird und wie sich Erkenntnisse daraus im Rahmen unternehmerischer Entscheidungen bestmöglich nutzen lassen. Themen sind unter anderem:

  • Schwarmintelligenz
  • Business War Gaming
  • die Zukunft von Market Intelligence
  • Innovationsmanagement
  • die Geburt neuer Player aus dem Nichts
  • Leveraging von Smart Data
  • Einsatz von Big Data

Neben Workshops und verschiedenen Möglichkeiten für einen zwanglosen Austausch soll es auch Vorträge aus der Praxis geben. Zu den Sprechern gehören unter anderem Experten von Etas, Heidelberger Druck, Leica Biosystems, SAS und Schott.

Aufgrund von zunehmender Dynamik brauchen laut SVP alle relevanten Unternehmensbereiche bis hin zu Geschäftsführung oder Vorstand mehr denn je einen zuverlässigen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Markt und eine möglichst fundierte Einschätzung, was denn die Zukunft so bringen könnte.

Dementsprechend entwickeln sich SVP zufolge auch die Ansätze von Market Intelligence kontinuierlich weiter. Unternehmen mit gut funktionierenden Market-Intelligence-Strukturen seien im Vorteil. Im Nachteil wären Unternehmen, denen bislang derartige Strukturen fehlen oder die ihre Weiterentwicklung vernachlässigen.

(ID:45458893)