Suchen

Getriebe Fachkongress zur Getriebeproduktion in Würzburg

| Redakteur: Stefanie Michel

Am 25. und 26. März bietet der Fachkongress Getpro 2015 zum fünften Mal die Gelegenheit zum aktiven Dialog zwischen Herstellern und Anwendern von Getriebekomponenten. Wie bisher findet die Veranstaltung in Würzburg statt.

Firmen zum Thema

Die FVA lädt zum 5. Mal zum Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um die Getriebeproduktion ein.
Die FVA lädt zum 5. Mal zum Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um die Getriebeproduktion ein.
(Bild: Forschungsvereinigung Antriebstechnik)

„Getpro liefert einen wertvollen Überblick über aktuell relevante Themen aus den Bereichen Getriebefertigung und -montage und bietet außerdem die Plattform zur gezielten Diskussion spezifischer Fragestellungen mit ausgewiesenen Experten“, erklärt Dr. Carsten Gitt, Teamleiter Vorentwicklung Nfz-Getriebe bei der Daimler-Chrysler AG. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer und 30 Aussteller aus dem gesamten deutschsprachigen Raum.

Im Rahmen des Kongresses präsentieren Fachreferenten in zwei Vortragsreihen neueste Zukunftstrends und praktische Erfahrungen aus der Branche. Besondere Schwerpunkte sind die Themenbereiche Industrie 4.0 in der industriellen Produktion, Werkstoffe, Werkzeuge und die Bearbeitung von Getriebekomponenten.

Netzwerken zwischen Mitarbeitern entlang der Prozesskette der Getriebeproduktion

Die begleitende Fachausstellung, auf der sich 25 Unternehmen präsentieren, wie auch die Abendveranstaltung des Kongresses bieten Möglichkeiten zum Netzwerken und fördern den Wissensaustausch zwischen Ingenieuren und Technikern, die in Konstruktion, Entwicklung, Fertigung, Montage, Logistik und mit dem Betrieb von Zahnradgetrieben beschäftigt sind.

Der Getpro Kongress behandelt thematisch die gesamte Prozesskette der Getriebeproduktion. Das Spektrum reicht von der anforderungsgerechten Getriebeauslegung, über die Fertigung einzelner Komponenten bis hin zur Montage und vorbeugende Maßnahmen für einen störungsfreien Betrieb. Veranstalter ist die Forschungsvereinigung Antriebstechnik e.V. (FVA), das führende Innovationsnetzwerk der Antriebstechnik mit über 200 Mitgliedsunternehmen sowie 50 Top-Instituten aus Forschung und Wissenschaft – engagiert in der vorwettbewerblichen industriellen Gemeinschaftsforschung.

Der Kongress findet im Congress Centrum Würzburg (CCW) statt. Das Programm sowie weitere Hinweise können Sie hier herunterladen.

(ID:43248109)