Suchen

Precitec Feinschneidsystem mit Kamerabeobachtung

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Ein Feinschneidsystem mit integrierter Kamerabeobachtung kann laut Precitec für sehr genaue Anwendungen mit Laserleistungen bis 500 W eingesetzt werden. Bei entsprechender Strahlqualität lassen sich so Schnittspaltbreiten von etwa 10 µm realisieren, heißt es weiter.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Neu an diesem System ist eine koaxiale, regelbare LED-Beleuchtung mit Fremdspannungseingang, die eine optimale Ausleuchtung auch während des Prozesses zulässt. Zusätzlich beinhaltet es ein optisch optimiertes System zur Online-Beobachtung mittels Kamera. Darüber hinaus ist eine Dokumentation durch Aufzeichnung und Speicherung der Kameradaten auf einem Datenträger möglich. Der TCP lässt sich nach dem Optikwechsel in X-/Y-Richtung reproduzierbar nachjustieren und bleibt somit erhalten.

(ID:299950)