PSI Fertigungsplanung und -steuerung

Redakteur: Claudia Otto

Das PSI-Tochterunternehmen Psipenta Software Systems GmbH präsentiert auf der Hannover-Messe 2010 sein Angebot für die durchgängige Fertigungsplanung und -steuerung, auch im Zusammenspiel mit einem bereits bestehenden ERP-System.

Firmen zum Thema

Damit erweitert der Berliner ERP-Anbieter seine Mittelstandsorientierung auf einzelne Produktionslinien oder Werke von Großunternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automobil- und Automobilzuliefererindustrie. Außer den klassischen MES-Modulen BDE/MDE und Leitstand umfasst das Leistungsangebot erweiternde Module wie Instandhaltung, Auftragsmanagement oder adaptive Fertigungsregelung aus einer Hand. Eine eigene universelle Schnittstelle ermöglicht laut Anbieter die tiefe Integration aller Module in eine bestehende Software-Landschaft.

PSI AG auf der Hannover-Messe 2010: Halle 17, Stand B50

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:341592)