Suchen

2. Kongress „Intelligenter Produzieren“

Fit im Kopf für die Innovation?

VDMA09_07 interview Klinger + Rohr

Jetzt gratis Video anschauen!

Der Mensch ist als Wissens- und Know-how-Träger ein wichtiger - wenn nicht der wichtigste – Faktor im Innovationsprozess. Moderne betriebliche Lernkonzepte machen den Mitarbeiter fit für die Zukunft. Lebenslanges Lernen: Der Begriff mag vielleicht etwas abgegriffen wirken. Doch wer intelligenter produzieren  will, muss nicht nur fit im Kopf sein, sondern auch fit im Kopf bleiben.
Was man im Unternehmen tun kann, um die Qualifikation der Beschäftigten mit den Herausforderungen der Zukunft in Einklang zu bringen – dazu befragte MM-Redakteurin Claudia Otto am Rande des 2. Kongresses Intelligenter Produzieren zwei Experten aus der Industrie, nämlich Dr. Hermann Klinger, Leiter Business Development Knowledge beim Automatisierungsspezialisten Festo, sowie Dr. Klaus Dieter-Hohr, Leiter Personal- und Organisationsentwicklung bei der bei der Heidelberger Druckmaschinen AG.