De Man Industrie-Automation Flexibel einsetzbare Sortiermaschine liefert kleinen Snack zwischendurch

De Man Industrie-Automation, Spezialist für ganzheitliche Automatisierungslösungen, bietet auf der Cemat 2008 einen „praxisnahen“ Einblick in sein Leistungsspektrum. Das Unternehmen präsentiert unter anderem die erste Zelle einer Sortiermaschine, die sich durch höchste Flexibilität auszeichnet. Die vorgestellte erste Zelle ist für das Aufrichten von Display-Kartons zuständig und besteht aus einem 6-Achs-Roboter mit Greifer für Kartons mit Stapelkanten sowie einem flexiblen Falttisch.

Firmen zum Thema

Das Unternehmen präsentiert die erste Zelle einer Sortiermaschine, die sich durch höchste Flexibilität auszeichnet. Die vorgestellte erste Zelle ist für das Aufrichten von Display-Kartons zuständig und besteht aus einem 6-Achs-Roboter mit Greifer für Kartons mit Stapelkanten sowie einem flexiblen Falttisch.
Das Unternehmen präsentiert die erste Zelle einer Sortiermaschine, die sich durch höchste Flexibilität auszeichnet. Die vorgestellte erste Zelle ist für das Aufrichten von Display-Kartons zuständig und besteht aus einem 6-Achs-Roboter mit Greifer für Kartons mit Stapelkanten sowie einem flexiblen Falttisch.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Demonstration ist mit einem netten „Zusatznutzen“ für die Besucher verbunden: Der Roboter präsentiert auf Knopfdruck nicht nur das Auffalten eines Kartons, sondern füllt diesen auch mit allen Zutaten für einen kleinen Snack zwischendurch, der natürlich von den Besuchern mitgenommen werden kann.

Ebenfalls vorgestellt wird die neueste Generation des Lagersystems „Channel Car“. Das kabellose System ermöglicht durch seine kompakte Bauweise eine mehrfach-tiefe und damit effiziente automatische Lagerung für E2-Satten oder Kartonware und ist gut für den Einsatz in bereits bestehenden Räumlichkeiten geeignet. Die kabellose Ausführung macht das Channel Car wartungsfreundlich und flexibel einsetzbar. Das Lieferspektrum von De Man reicht von automatischen Lagersystemen über Fördertechnik und Roboteranlagen bis hin zu Ident-Systemen auf Barcode- und RFID-Basis.

(ID:251553)