Holzer erstmals auf der Motek Flexible Montageanlage

Redakteur: Stéphane Itasse

Zum Messedebut zeigt Holzer eine halbautomatische Montageanlage, die Gummipuffer in ein Stanzbiegeteil einpresst und eine flexible Zuführung mit einem Laserscanner darlegt.

Firmen zum Thema

Anhand dieser Montageanlage erläutert Holzer auf der Messe Motek 2017 seine Möglichkeiten.
Anhand dieser Montageanlage erläutert Holzer auf der Messe Motek 2017 seine Möglichkeiten.
(Bild: Holzer)

Das Zuführsystem besteht aus einem Wendelförderer, der die Gummipuffer vereinzelt, einer 2-D-Bildverarbeitung, die die Lage der Gummipuffer erkennt sowie einem 6-Achs-Roboter, der die Gummipuffer vom Wendelförderer in das Magazin ablegt. Die Montageanlage selbst enthält einen Schiebetisch und eine doppelte Einpressvorrichtung, das Sicherheitssystem bietet neben einer Schutztür zusätzlich zwei programmierbare Laserscanner. Diese tasten kontinuierlich Zugänge und Gefahrenbereiche der Maschine ab.

Holzer auf der Motek 2017: Halle 6, Stand 6306

(ID:44912615)