Logo
26.07.2016

Artikel

Superelastische Formgedächtnislegierungen steigern die Prozessstabilität

Höhere Effizienz und niedrigere Emissionswerte sind zentrale Ziele bei der Entwicklung moderner Turbomaschinen. Im Projekt NiTi-Prostab erforscht ein Industriekonsortium zusammen mit dem Fraunhofer-IPT nun die Einsatzmöglichkeiten von superelastischen Formgedächtnislegierungen zu...

lesen
Logo
13.06.2016

Artikel

Neue Fertigungsprozesse für Mikrolinsen

Das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT hat gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen Polyoptics sowie Arburg neue Konzepte zur Produktion hochpräziser Mikrolinsensysteme entwickelt. Auf der Optatec 2016 zeigen sie anhand einer Spritzgießmaschine wie sich Mikrolinsen...

lesen
Logo
29.03.2016

Artikel

Makrosimulation optimiert Fräsoperationen

Eine optimierte Steuerung mithilfe von Simulationswerkzeugen trägt in der spanenden Fertigung dazu bei, die Wirtschaftlichkeit zu erhöhen. Eine optimierte Prozessplanung ist aber auch notwendig, um die Qualität besonders bei komplizierten Bauteilen sicherzu-​stellen, wie das Beis...

lesen
Logo
08.03.2016

Artikel

3D-Druck kombiniert mit Faserverbundkunststoff

Individualität und Anpassungsfähigkeit müssen zu Robustheit und Stabilität nicht im Widerspruch stehen: Produkte wie Sitzschalen für Automobile, von denen beides verlangt wird, sollen dafür in Zukunft in einer Kombination aus 3D-Druck und Faserverbund-Technologie hergestellt werd...

lesen
Logo
07.03.2016

Artikel

3D-Druck kombiniert mit Faserverbundkunststoff

Individualität und Anpassungsfähigkeit müssen zu Robustheit und Stabilität nicht im Widerspruch stehen: Produkte wie Sitzschalen für Automobile, von denen beides verlangt wird, sollen dafür in Zukunft in einer Kombination aus 3D-Druck und Faserverbund-Technologie hergestellt werd...

lesen
Logo
05.02.2016

Artikel

Biotechnik-Produktion im Industrie 4.0-Zeitalter – so funktioniert’s

Biotechnologische Produktionsanlagen zu digitalisieren und zu vernetzen, ist eine große Herausforderung. Fraunhofer-Forscher haben sich dieser Aufgabe gestellt.

lesen
Logo
03.02.2016

Artikel

Biotechnologische Produktion im Industrie 4.0-Zeitalter – so funktioniert’s

Industrie 4.0 erfordert eine durchgehende Datenerfassung, um hochautomatisierte Prozessabfolgen in komplexen Produktionsumgebungen zu steuern. Ein Beispiel dafür ist die Kultivierung lebendiger Zellen. Doch biotechnologische Produktionsanlagen zu digitalisieren und zu vernetzen, ...

lesen
Logo
28.01.2016

Artikel

Biotechnologische Produktion im Industrie 4.0-Zeitalter – so funktioniert’s

Industrie 4.0 erfordert eine durchgehende Datenerfassung, um hochautomatisierte Prozessabfolgen in komplexen Produktionsumgebungen zu steuern. Ein Beispiel dafür ist die Kultivierung lebendiger Zellen. Doch biotechnologische Produktionsanlagen zu digitalisieren und zu vernetzen, ...

lesen
Logo
28.01.2016

Artikel

Biotechnologische Produktion im Industrie 4.0-Zeitalter – so funktioniert’s

Industrie 4.0 erfordert eine durchgehende Datenerfassung, um hochautomatisierte Prozessabfolgen in komplexen Produktionsumgebungen zu steuern. Ein Beispiel dafür ist die Kultivierung lebendiger Zellen. Doch biotechnologische Produktionsanlagen zu digitalisieren und zu vernetzen, ...

lesen
Logo
02.11.2015

Artikel

Minimalinvasive Instrumente für die Magnetresonanztomographie

Einen flexiblen Fertigungsprozess für minimalinvasive medizinische Instrumente entwickeln jetzt neun Partner in einem gemeinsamen Forschungsprojekt: konfigurierbare Einwegartikel wie Führungsdrähte, Katheter und Instrumente, aus Faserverbundkunststoffen, die ohne Metallteile ausk...

lesen