Logo
29.08.2017

Artikel

Die Komplexität einer modernen Produktion auflösen

Die Produktion der Zukunft ist ein zentrales Thema im Werkzeugmaschinenbau. Wie werden sich Prozesse weiterentwickeln? Welche Rolle spielt dabei der Mensch? Diese Fragen beantwortet Prof. Dr.-Ing. Matthias Putz, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtech...

lesen
Logo
17.08.2017

Artikel

Mit dem Menschen erfolgreich produzieren

Wie lässt sich eine Produktion energie- und ressourceneffizient gestalten und welche Rolle spielt dabei der Mensch? Diese und weitere Fragen stellte sich die Fraunhofer-Gesellschaft in ihrem Leitprojekt E³-Produktion. Prof. Matthias Putz vom Fraunhofer-IWU erläutert die Hintergrü...

lesen
Logo
26.07.2017

Artikel

Forscher geben Werkzeugmaschinen einen Tastsinn

Millionen feiner Rezeptoren pro Quadratzentimeter Haut machen diese zum perfekten Sensor. Ständig nimmt sie Informationen über die Oberflächenbeschaffenheit, die Temperatur oder den Druck auf und befähigt den Menschen damit zu filigranen Arbeiten. Wissenschaftlern des Fraunhofer ...

lesen
Logo
26.07.2017

Artikel

Fraunhofer-Forscher geben Werkzeugmaschinen einen Tastsinn

Millionen feiner Rezeptoren pro Quadratzentimeter Haut machen diese zum perfekten Sensor. Ständig nimmt sie Informationen über die Oberflächenbeschaffenheit, die Temperatur oder den Druck auf und befähigt den Menschen damit zu filigranen Arbeiten. Wissenschaftlern des Fraunhofer ...

lesen
Logo
25.07.2017

Artikel

Forscher geben Werkzeugmaschinen einen Tastsinn

Millionen feiner Rezeptoren pro Quadratzentimeter Haut machen diese zum perfekten Sensor. Ständig nimmt sie Informationen über die Oberflächenbeschaffenheit, die Temperatur oder den Druck auf und befähigt den Menschen damit zu filigranen Arbeiten. Wissenschaftlern des Fraunhofer ...

lesen
Logo
20.06.2017

Artikel

Digitale Transformation in Wertschöpfung umsetzen

Die Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) haben sich Industrie 4.0 in der Produktion auf die Fahnen geschrieben und präsentierten zur Hannover Messe Systemlösungen für die Digitalisierung in der Produktionstechnik.

lesen
Logo
13.06.2017

Artikel

Mit Innenhochdruck zu höchstfesten Aluprofilen

Der erhöhte Bedarf nach Leichtbau rückt Aluminium wieder verstärkt in den Fokus. Hochfeste Alulegierungen bieten besonders im Automobilbau viel Potenzial zur Gewichtseinsparung. Nachteil: das gegenüber Stahl eingeschränkte Umformvermögen. Forscher haben deshalb ein Verfahren entw...

lesen
Logo
13.06.2017

Artikel

Mit Innenhochdruck zu höchstfesten Aluprofilen

Der erhöhte Bedarf nach Leichtbau rückt Aluminium wieder verstärkt in den Fokus. Hochfeste Alulegierungen bieten besonders im Automobilbau viel Potenzial zur Gewichtseinsparung. Nachteil: das gegenüber Stahl eingeschränkte Umformvermögen. Forscher haben deshalb ein Verfahren entw...

lesen
Logo
07.06.2017

Artikel

Fraunhofer kooperiert mit polnischer TU

In einem gemeinsamen Projekt wollen das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU) und die Technische Universität (TU) Opole an Entwicklungen im automobilen Leichtbau forschen. Geht es darum, besonders ressourcenschonend und effizient zu fertigen, zählt der...

lesen
Logo
02.05.2017

Artikel

Mobile Datenerfassungsgeräte sorgen für effiziente Prozessabläufe

Mit der mobilen Erfassung von Bestell-, Waren- und Maschinendaten am Entstehungsort wird nicht nur die Flexibilität in der Abwicklung erhöht. Auch ein nachträglicher Abgleich der Bestände wird durch die Echtzeiterfassung überflüssig. Doch die Leistungsfähigkeit der mobilen Datene...

lesen
Logo
02.05.2017

Artikel

Mobile Datenerfassungsgeräte sorgen für effiziente Prozessabläufe

Mit der mobilen Erfassung von Bestell-, Waren- und Maschinendaten am Entstehungsort wird nicht nur die Flexibilität in der Abwicklung erhöht. Auch ein nachträglicher Abgleich der Bestände wird durch die Echtzeiterfassung überflüssig. Doch die Leistungsfähigkeit der mobilen Datene...

lesen
Logo
11.04.2017

Artikel

Neue Sicherheitstechnik macht Industrieroboter zu Cobots

Schwerlast-Roboter waren bisher immer in getrennten Arbeitsbereichen untergebracht, um die Mitarbeiter in Fabriken nicht zu gefährden. Forscher des Fraunhofer IWU wollen das einem ausgeklügelten Sicherheitskonzept und intelligenter Robotersteuerung ändern.

lesen
Logo
10.04.2017

Artikel

Industrie 4.0: Individueller Materialfluss mit der Smart Factory

Eine Produktionsumgebung, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme ohne menschliche Eingriffe selbst organisieren, ist keine Vision mehr. Während verschiedene Modellfabriken das Machbare darstellen, verdeutlichen viele Unternehmen mit Beispielen bereits praktisch, wie di...

lesen
Logo
06.04.2017

Artikel

Auf dem Weg zur Null-Fehler-Zerspanung

Kleinste Fremdkörper zwischen Spindel und Werkzeugaufnahme können ungenau eingespannte Bohr- oder Fräswerkzeuge verursachen, was Ausschussteile und Produktionsstillstände zur Folge hat. Sensorgestützte Überwachungssysteme können das verhindern.

lesen
Logo
05.04.2017

Artikel

Industrie 4.0: Individueller Materialfluss mit der Smart Factory

Eine Produktionsumgebung, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme ohne menschliche Eingriffe selbst organisieren, ist keine Vision mehr. Während verschiedene Modellfabriken das Machbare darstellen, verdeutlichen viele Unternehmen mit Beispielen bereits praktisch, wie di...

lesen
Logo
05.04.2017

Artikel

Industrie 4.0: Individueller Materialfluss mit der Smart Factory

Eine Produktionsumgebung, in der sich Fertigungsanlagen und Logistiksysteme ohne menschliche Eingriffe selbst organisieren, ist keine Vision mehr. Während verschiedene Modellfabriken das Machbare darstellen, verdeutlichen viele Unternehmen mit Beispielen bereits praktisch, wie di...

lesen
Logo
30.03.2017

Artikel

Neue Sicherheitstechnik für die Mensch-Roboter-Kollaboration

Schwerlast-Roboter waren bisher immer in getrennten Arbeitsbereichen untergebracht, um die Mitarbeiter in Fabriken nicht zu gefährden. Fraunhofer-Forscher wollen das ändern. Mit einem ausgeklügelten Sicherheitskonzept und intelligenter Robotersteuerung arbeiten Mensch und Roboter...

lesen
Logo
28.03.2017

Artikel

Neue Sicherheitstechnik für die Mensch-Roboter-Kollaboration

Schwerlast-Roboter waren bisher immer in getrennten Arbeitsbereichen untergebracht, um die Mitarbeiter in Fabriken nicht zu gefährden. Fraunhofer-Forscher wollen das ändern. Mit einem ausgeklügelten Sicherheitskonzept und intelligenter Robotersteuerung arbeiten Mensch und Roboter...

lesen
Logo
07.03.2017

Artikel

Faserverstärkte Leichtprofile im Serientakt

Das Fraunhofer IWU zeigt auf der diesjährigen JEC World vom 14. bis 16. April in Paris, wie sich hybrider Leichtbau effizient in Serie, preiswert und funktionsintegriert realisieren lässt. Man präsentiert das Forschungs-Know-how in Halle 5 am Stand G 63.

lesen
Logo
01.12.2016

Artikel

Blechbearbeitung wird produktiver dank Digitalisierung und Vernetzung

Immer kleinere Losgrößen, schnelle Verarbeitung von Materialien mit stets veränderten Dicken – all dies soll zu wettbewerbsfähigen Preisen und bei maximaler Qualität geschehen: Auch die Anbieter von Maschinen für die Blechbearbeitung haben die Herausforderungen der Branche erkann...

lesen
Logo
01.12.2016

Artikel

Blechbearbeitung wird produktiver dank Digitalisierung und Vernetzung

Immer kleinere Losgrößen, schnelle Verarbeitung von Materialien mit stets veränderten Dicken – all dies soll zu wettbewerbsfähigen Preisen und bei maximaler Qualität geschehen: Auch die Anbieter von Maschinen für die Blechbearbeitung haben die Herausforderungen der Branche erkann...

lesen
Logo
17.11.2016

Artikel

Gekrümmte Bauteile für den Leichtbau

Faserverstärkte Kunststoffprofile gelten als Schlüsseltechnologie des Leichtbaus. Fraunhofer-Forscher entwickeln nun das Verfahren der Radius-Pultrusion weiter, um auch gekrümmte Bauteile effizient in Serie herstellen zu können.

lesen
Logo
17.11.2016

Artikel

Gekrümmte Bauteile für den Leichtbau

Faserverstärkte Kunststoffprofile gelten als Schlüsseltechnologie des Leichtbaus. Fraunhofer-Forscher entwickeln nun das Verfahren der Radius-Pultrusion weiter, um auch gekrümmte Bauteile effizient in Serie herstellen zu können.

lesen
Logo
17.10.2016

Artikel

Magnetimpulsschweißen erleichtert die Herstellung von Mischverbindungen

Kupfer ist in vielen Schlüsselbranchen, wie etwa der Elektrotechnik, ein wichtiger Problemlöser und Machbarkeitsgarant, der aber auch sehr teuer und schwer ist. Deshalb sucht man nach Alternativen. Hybridbauteile sind ein interessanter Weg, den Forscher derzeit beschreiten, um an...

lesen
Logo
17.10.2016

Artikel

Magnetimpulsschweißen erleichtert die Herstellung von Mischverbindungen

Kupfer ist in vielen Schlüsselbranchen, wie etwa der Elektrotechnik, ein wichtiger Problemlöser und Machbarkeitsgarant, der aber auch sehr teuer und schwer ist. Deshalb sucht man nach Alternativen. Hybridbauteile sind ein interessanter Weg, den Forscher derzeit beschreiten, um an...

lesen
Logo
10.10.2016

Artikel

Leichtbauwerkstoffe effizienter Fügen

Für das Fügen im Mischbau von Stahl-, Aluminium- und Kunststoffbauteilen haben Fraunhofer-Forscher ein neues Verfahren entwickelt: das Stechnieten. Damit soll unter anderem das Fügen von schwer zugänglichen Bereichen vereinfacht werden.

lesen
Logo
10.10.2016

Artikel

Leichtbauwerkstoffe effizienter Fügen

Für das Fügen im Mischbau von Stahl-, Aluminium- und Kunststoffbauteilen haben Fraunhofer-Forscher ein neues Verfahren entwickelt: das Stechnieten. Damit soll unter anderem das Fügen von schwer zugänglichen Bereichen vereinfacht werden.

lesen
Logo
10.10.2016

Artikel

Industrie 4.0 im Presswerk: Auf dem Weg zur Revolution

Mit dem Konzept Presswerk 4.0 sollen Stillstandszeiten halbiert und die Fertigung weiter flexibilisiert werden. Der Lösungsansatz liegt in der intelligenten Synthese von Werkstück, Technologie, Maschine und menschlicher Erfahrung. Der Weg dorthin führt über konsequente interdiszi...

lesen
Logo
10.10.2016

Artikel

Industrie 4.0 im Presswerk: Auf dem Weg zur Revolution

Mit dem Konzept Presswerk 4.0 sollen Stillstandszeiten halbiert und die Fertigung weiter flexibilisiert werden. Der Lösungsansatz liegt in der intelligenten Synthese von Werkstück, Technologie, Maschine und menschlicher Erfahrung. Der Weg dorthin führt über konsequente interdiszi...

lesen
Logo
10.10.2016

Artikel

Industrie 4.0 im Presswerk: Auf dem Weg zur Revolution

Mit dem Konzept Presswerk 4.0 sollen Stillstandszeiten halbiert und die Fertigung weiter flexibilisiert werden. Der Lösungsansatz liegt in der intelligenten Synthese von Werkstück, Technologie, Maschine und menschlicher Erfahrung. Der Weg dorthin führt über konsequente interdiszi...

lesen
Logo
07.10.2016

Artikel

Wissen kommt ins Umformwerkzeug

Was passiert eigentlich genau beim Umformen? Mithilfe von Sensoren können die Blechumformer jetzt nachvollziehen, was in ihrem Werkzeug während des Prozesses passiert, manche verknüpfen sie sogar mit einer Aktorik. Damit lassen sich viele Vorteile erschließen. Und auch wenn Indus...

lesen
Logo
07.10.2016

Artikel

Wissen kommt ins Umformwerkzeug

Was passiert eigentlich genau beim Umformen? Mithilfe von Sensoren können die Blechumformer jetzt nachvollziehen, was in ihrem Werkzeug während des Prozesses passiert, manche verknüpfen sie sogar mit einer Aktorik. Damit lassen sich viele Vorteile erschließen. Und auch wenn Indus...

lesen
Logo
03.10.2016

Artikel

Innenhochdruck-Umformung muss mehr als nur Hochdruck bieten

Was ist los mit der Innenhochdruck-Umformung? Erst euphorisch gefeiert für ihre Möglichkeiten zu neuen Geometrien, dann totgesagt wegen ihrer Kosten – jetzt feiert das Verfahren ein echtes Comeback und wird in der Prozesskette noch erweitert.

lesen
Logo
03.10.2016

Artikel

Innenhochdruck-Umformung muss mehr als nur Hochdruck bieten

Was ist los mit der Innenhochdruck-Umformung? Erst euphorisch gefeiert für ihre Möglichkeiten zu neuen Geometrien, dann totgesagt wegen ihrer Kosten – jetzt feiert das Verfahren ein echtes Comeback und wird in der Prozesskette noch erweitert.

lesen
Logo
30.08.2016

Artikel

Digitalisierung ist die größte Chance für den sächsischen Mittelstand

Industrie 4.0 für den Mittelstand steht im Fokus eines Förderprojektes in Chemnitz. Das Mittelstand-­4.0­-Kompetenzzentrum soll Lösungen speziell für kleine und mittlere Unternehmen in Sachsen erarbeiten. Das Fraunhofer-IWU widmet sich in dem Projekt besonders dem Maschinen- und ...

lesen
Logo
09.08.2016

Artikel

Innenhochdruck-Umformen wird flexibel

Der Innenhochdruck-Umformung sind oft Grenzen gesetzt: Die Anlagen sind häufig nur für ein Werkstückspektrum und Verfahrensprinzip ausgelegt. Für andere Formen beziehungsweise Abmessungen muss die gesamte Anlage umgerüstet werden. Anders am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschin...

lesen
Logo
09.08.2016

Artikel

Innenhochdruck-Umformen wird flexibel

Der Innenhochdruck-Umformung sind oft Grenzen gesetzt: Die Anlagen sind häufig nur für ein Werkstückspektrum und Verfahrensprinzip ausgelegt. Für andere Formen beziehungsweise Abmessungen muss die gesamte Anlage umgerüstet werden. Anders am Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschin...

lesen
Logo
08.08.2016

Artikel

Digitalisierung ist die größte Chance für den sächsischen Mittelstand

Industrie 4.0 für den Mittelstand steht im Fokus eines Förderprojektes in Chemnitz. Das Mittelstand-­4.0­-Kompetenzzentrum soll Lösungen speziell für kleine und mittlere Unternehmen in Sachsen erarbeiten. Das Fraunhofer-IWU widmet sich in dem Projekt besonders dem Maschinen- und ...

lesen
Logo
13.07.2016

Artikel

Fraunhofer-Jubiläum in Chemnitz mit Rück- und Ausblick

Das Fraunhofer IWU widmet sich seit genau 25 Jahren der Zukunft der Produktionstechnik. Bei einem Festakt zum Jubiläum bezeichnete Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, die Gründung des Instituts als bedeutenden Schritt für die Entwicklung der Region.

lesen
Logo
13.07.2016

Artikel

Fraunhofer-Jubiläum in Chemnitz mit Rück- und Ausblick

Das Fraunhofer IWU widmet sich seit genau 25 Jahren der Zukunft der Produktionstechnik. Bei einem Festakt zum Jubiläum bezeichnete Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, die Gründung des Instituts als bedeutenden Schritt für die Entwicklung der Region.

lesen